Artikel des Autors Rainer Hirss

Gerade am Dachboden kann die Hitze des Sommers zum Problem werden. Informieren Sie sich darum schon vor dem Wohnungskauf genau, was alles möglich ist, und wo noch nachgerüstet werden muss. So kommen Sie zu einem angenehmen Raumklima.

In den eigenen vier Wänden sollte es möglichst kühl bleiben. Gerade dann, wenn es draußen sehr heiß ist, also im Sommer. Möglichkeiten haben Sie mehrere: von einer guten Beschattung über Dämmung bis zur Klimaanlage.

Halbzeit beim Bau des Technologiezentrums "Aspern IQ" der Wirtschaftsagentur Wien: Der Rohbau des Technologiezentrums Aspern IQ steht. Gemeinsam mit Vizebürgermeisterin und Wirtschaftsagentur-Präsidentin Renate Brauner wurde nun die Gleichenfeier begangen.

Zehn Mannschaften von Unternehmen aus der Immobilienbranche trafen sich außerhalb der regulären Bürozeiten in der Westside Soccer Halle, diese diente als Austragungsort für das freundschaftliche Turnier, das sich nun schon seit mehreren Jahren etabliert hat.

Bis zum 1.7.2012 muss sich noch ein Großteil der österreichischen Stahl- und Metallbaubetriebe einer Zertifizierung unterziehen. Ab dann sieht die neue Euronorm vor, dass nur noch Tragwerke mit CE-Kennzeichnung zulässig sind.

Der Pool ist ein wichtiges Gestaltungselement im Garten. Doch nicht nur die richtige Optik ist entscheidend: Auch Witterungsbeständigkeit und die Sicherheit müssen beachtet werden. Lesen Sie hier, worauf Sie bei Steinumrandungen für Ihren Pool achten müssen.

Projektstart im Zweiten Bezirk: Gemeinsam mit den Geschäftsführern von Entwickler Raiffeisen Evolution nahm Bezirksvorsteher Gerhard Kubik den Spatenstich vor. Bis Ende 2012 sollen 15.000 m² neue Bürofläche entstehen.

Aufschwung für den Süden Wiens: Stadt, Wirtschaftskammer und Die Wirtschaftsagentur Wien haben nun das EU-Projekt "Ressourcenschonendes Betriebsgebiet Liesing" inklusive einzigartigem Quartiersmanagement initiert.

Ob im Wellness- und Badbereich oder in Küche und Vorraum: Steinböden können für die verschiedensten Innenräume der ideale Fußboden sein. Lesen Sie hier über die verschiedenen Möglichkeiten, sowohl bei der farblichen Ausrichtung als auch bei der Oberfläche.

Wofür ist das Cradle-to-cradle Modell gedacht, und in welchen Bereichen kann es bereits angewendet werden? Welchen Anklang findet die neu gedachte Nachhaltigkeit in der Praxis? Finden Sie hier einige Beispiele.

Wie jeden Herbst präsentierte sich München als Mittelpunkt der Immobilienwelt. Über 1.600 Aussteller und rund 37.000 Besucher demonstrierten Optimismus angesichts der aktuellen Wirtschaftslage und Zuversicht für ein gutes Immobilien-Jahr 2012.

"e4 Ziegelhaus 2020" nennt Ziegelhersteller Wienerberger sein neuestes Fertighausprojekt, dessen Prototyp gerade in Niederösterreich gebaut wird. Das Haus soll die kommenden EU-Richtlinien erfüllen und mit einer neutralen Energiebilanz punkten.