Artikel des Autors Redaktion

Sie gehören in einen Teich wie das Sofa ins Wohnzimmer: die Seerosen. Ohne sie sieht das Gewässer nur halb so schön aus. Alles zur Bepflanzung und Pflege.

Bereiten Sie sich auf das Gespräch für einen Kredit gut vor. Das heißt: Erscheinen Sie schon mit allen notwendigen Unterlagen. Sie sparen Zeit und hinterlassen einen guten Eindruck bei Ihrem Berater.

Wollen Sie Decken- und Wandflächen anstreichen, müssen Sie zuerst die Flächengrößen (Länge bzw. Höhe x Breite) ermitteln. Rechnen Sie zu der gemessenen Fläche noch ca. 10% hinzu.

Oleander gilt als die Kübelpflanze schlechthin. Man kennt ihn von Reisen in die Mittelmeerländer, wo er vor Hofeingängen und in schattigen Patios, bisweilen auch am heiß-trockenen Straßenrand, unermüdlich zu blühen scheint.

Tonböden werden landläufig als "schwere Erde" bezeichnet. Sie sind nass und klebrig. Im Frühjahr dauert es lange, bis die Erde trocknet.

Verbindung zwischen Wärmeerzeuger und Wärmeabgabesystem sind die Heizleitungen. Denken Sie bei der Planung Ihrer Heizanlage auch an zukünftige Energieträger (z. B. Solarenergie) und versuchen Sie technische Vorkehrungen, wie Leerverrohrungen, unterzubringen.

60.000 Schimmelpilzarten sind bekannt, wahrscheinlich sind es wesentlich mehr. Sie leisten in der Natur wichtige Arbeit um totes Material zu verwertbaren Nährstoffen zu machen. Im Wohnbereich sind sie alles andere als nützlich. Sie bedrohen Ihre Gesundheit.

Die artgerechte Haltung von Hunden ist gesetzlich vorgeschrieben. Nach dem Gesetz heißt es: "Wer ein Tier hält, betreut oder zu betreuen hat, muss das Tier seiner Art und seinen Bedürfnissen entsprechend angemessen ernähren, pflegen und verhaltensgerecht unterbringen."

Wie man sich bettet, so liegt man. Ähnliches gilt für das Grundstück auf dem das eigene Haus gebaut werden soll. Die Wahl des Grund und Bodens legt quasi das Fundament für die künftige Wohn- und Lebensqualität. Ob groß, klein, flach oder in Hanglage, erschlossen oder nicht, jedes Grundstück hat seine Vor- und Nachteile, die Sie vor der Vertragsunterzeichnung unbedingt ausloten sollten.

Auch im Büro sollten Stimmung und Raumklima passen. Beide sind von mehreren Faktoren abhängig. Neben der Beschaffenheit von Oberflächen spielt dabei auch das Zusammenspiel unterschliedlicher Farbtöne eine Rolle.

LOW ist ein modulartiges Lichtobjekt mit mehr als nur Licht. Bildinhalte können selbst bestimmt werden. Ein Einschubelement erlaubt den schnellen und problemlosen Bildwechsel - in Sekunden. LOW ist in vielen Form- und Farbvarianten erhältlich.