Artikel des Autors Rudolf Grüner

Die Frauenthal Handel Gruppe hat Ende Jänner mit der Expo 2018 der SHK-Industrie am Campus 21 den Präsentationsteppich ausgerollt. Die Veranstalter sprechen angesichts von 80 Ausstellern und 3.000 Besuchern von einem Erfolg, eine Fortsetzung scheint gesichert.

Nach 2017 ist der österreichische Ökostromanbieter easy green energy laut der VKI-Aktion „Energiekosten-Stop“ bereits zum zweiten Mal in Folge Bestbieter – und das gleich in zwei Kategorien.

Am 1. Februar versammelte sich das Who is Who der Immo-Szene bereits zum 13. Mal am Parkett der Wiener Hofburg. Rund 3.000 Gäste nutzten die Walzernacht zum Feiern und Netzwerken. Der Reinerlös aus dem Kartenverkauf ging an einen wohltätigen Zweck.

Bereits zum zwölften Mal kürte die Wiener Fachgruppe der Immobilien- und Vermögenstreuhänder in der Wirtschaftskammer die Makler des Jahres. Erstmalig wurden auch die Verwalter vergoldet. And the Immy 2017 goes to…

Die Wopfinger Baustoffindustrie firmiert seit 1. Jänner unter der Baumit GmbH. Standortrelevante Entscheidungen, die sich aus der Übernahme der w&p Baustoffe ergeben, und die Healthy-Living Strategie wurden auf der Messe Bauen & Energie vorgestellt.

Vier Tage im Zeichen von Bauen, Sanieren und Finanzieren: Experten-Foren, ein "erbauliches" Bühnenprogramm und rund 450 Aussteller lockten die Massen in die Messe Wien. An den Ständen herrschte durchwegs Optimismus.

Die Redaktion von "Architektur im Mittelpunkt" lobt erstmalig einen Autoren-Wettbewerb aus. Eingeladen sind Studierende der Fachrichtungenen Architektur, Stadt- und Raumplanung. Thema: „Metropole 2040: Aufbruch, Abgesang oder Atempause?"

Der niederösterreichische Fertighaushersteller Vario-Haus wuchs 2017 auch auf den Auslandsmärkten. Ein Verkaufsplus konnte laut Unternehmen in Italien verzeichnet werden. Auch in der Schweiz ist die Nachfrage gestiegen.