Außenarbeiten - Wer macht was im Außenbereich?

Der Bau der Aussenanlagen kann die Leistungen verschiedener Spezialisten, z.B. einen Baumeister, eines Zimmermeisters, eines Steinmetzes, usw. erfordern.

Im Bereich der Außenanlagen können z.B. folgende Arbeiten erforderlich sein:

1. Baumeisterarbeiten

  • Erdarbeiten und Sicherung bei Erdarbeiten mit Wasserhaltungsarbeiten
  • Kanalisierungsarbeiten und Drainage-Arbeiten
  • Beton- und Stahlbetonarbeiten
  • Beton-Fertigteile (Stützen und Träger, Stiegen etc.)
  • Mauer- und Versetzarbeiten
  • Abdichtungen gegen Feuchtigkeit
  • Wärmedämmungen
  • Regieleistungen

2. Zimmermeisterarbeiten (Pergola, Einfriedungen, Geländer, )

3. Schwarzdeckerarbeiten (Dachhaut, Anschlüsse und Einfassungen)

4. Bauspenglerarbeiten (Anschlussbleche)

5. Schlosserarbeiten

  • Türen, Tore, Portale
  • Zäune, Einfriedungen
  • konstruktiver Stahlbau, Tragsysteme

6. Fliesen- und Plattenlegearbeiten (Wand und Bodenbeläge im Außenbereich, Sockel und Stufenbeläge)

7. Steinmetzarbeiten

  • Natursteinarbeiten (Boden, Sockel, Stufen, Fensterbänke)
  • Kunststeinarbeiten (Boden, Sockel, Stufen, Fensterbänke)

8. Maler- u. Anstreicherarbeiten

  • Anstriche auf Holz und Metall
  • Anstriche auf Mauerwerk, Putz und Beton
  • nachträgliche Anstriche auf Außenflächen

9. Wege und Straßen (Baumeister)

10. Aufbauten Wege und Straßen mit Pflasterung

11. Asphaltarbeiten für Wege und Straße

 


Autor:

Datum: 11.09.2010

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben