Lumar Haus - Einfach besser leben

Lumar BlackLine: verblüffend, neuartig, futuristisch. Diese Entwürfe haben das Potenzial, die Bauwelt zu verändern. Und doch sind es Häuser für Menschen. Häuser, die alltagstauglich, ökologisch und lebenswert sind.


Lumar Haus © Lumar Haus

Lumar Haus © Lumar Haus

Lumar BlackLine Häuser haben einen unverwechselbaren persönlichen Stil, ihr Charakter passt exakt zum jeweiligen Bauherrn. Ein Haus ist das Spiegelbild des Lebensgefühls seiner Bewohner. Ein Gefühl, das von Wünschen, Vorlieben, Prinzipien und Werten ebenso geprägt ist, wie von Familie, Gesellschaft, Kultur und Umwelt. Die Vorstellungen vom »richtigen« Haus sind so vielfältig, wie die Menschen. Das Wohnwohlgefühl kommt höchst individuell zustande, frei von Standards und Regeln. Deshalb ist jedes BlackLine Haus ein Unikat, maßgeschneidert für den einen Bauherrn. Es werden nicht nur Grundrisse verschoben, Farben und Formen verändert und Materialen getauscht – BlackLine Häuser werden jedes Mal neu kreiert. Geschaffen für Menschen, die unter Luxus die Freiheit bewussten Bauens verstehen – ohne Kompromisse.

Architektenhaus als Krönung aller Wohnträume

Nichts muss, wie es ist, alles kann, wie es gefällt. Ein Architektenhaus gilt als die Krönung der Wohnträume. BlackLine-Entwürfe sind Ideen, Visionen, Phantasien eines erfahrenes Architekten-Teams. Es sind Inspirationen, bildgewordene Anregungen. Sie präsentieren den freien, ungebundenen Stil von BlackLine, die fast uneingeschränkten Möglichkeiten, ein Haus zu bauen. Der Kreativität der Architekten, ob firmeneigen oder selbst gewählt, sind bei BlackLine fast keine Grenzen gesetzt.

Gutes Design macht glücklich

Design ist die Kunst, eine Idee in Form zu bringen, brauchbar Schönes für den Alltag zu schaffen. Das raffinierte Zusammenspiel von Linien und Flächen, Holz und Glas überrascht von jeder Seite, in jeder Ecke. Gutes Design ist kreativ, ohne selbstgefällig zu sein. Gutes Design macht glücklich. Es ist nicht nur ästhetisch, sondern zweckorientiert, innovativ, langlebig, konsequent bis ins letzte Detail, umweltfreundlich und ehrlich. Lumar kreiert mit BlackLine Häuser für den Alltag von Revolutionären, Träumern und Puristen.

Lumar Haus © Lumar Haus

Lumar Haus © Lumar Haus

BlackLine Architekten haben die Gabe, quer zu denken, unkonventionelle Wege einzuschlagen und vielseitig Probleme zu lösen. Durch ihre Ideen und ihr Schöpfertum werden Gebäude zu Häusern mit Persönlichkeit.

Lumar BlackLine ist nachhaltig

Wer Häuser baut, übernimmt Verantwortung – für die Menschen, die darin leben, aber auch für die Umwelt. Lumar verwendet Materialen, die in ihrer Gewinnung, aber auch in ihrer Lebensdauer, die Umwelt am wenigsten belasten. Materialien, die ein wohngesundes Klima im Haus schaffen. Lumar denkt und handelt ganzheitlich. Höchste Qualität und Perfektion, verbunden mit hervorragendem Wohnwohlbehagen, spiegelt sich deshalb in allen Lumar Häusern wieder.

 
Lumar Haus Blackline

Autor:

Datum: 12.09.2016

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Fertighaus

Mit unkonventionellem Denken und Mut zu neuen Wegen verwirklichten sich Anita und Anton Vormair ihren Traum vom Wohnen. Ihr bisheriges Heim wurde gegen ein neues, zeitgemäßes ausgetauscht – die Wohnadresse blieb gleich.

Am liebsten schlüsselfertig, in Holzriegelbauweise, auf Niedrigenergiestandard und nachhaltig gebaut und betrieben – so möchten laut einer aktuellen Marktanalyse Herr und Frau Österreicher ihr Fertighaus.

Das Leben steht nicht still. Menschen werden Paare, ziehen zusammen, gründen eine Familie, die Familie wird größer, aus den Kindern werden Teenager, die eigene Zimmer wollen, man selbst braucht aber auch Raum für sich, irgendwann ziehen die Kinder wieder aus und die Familie schrumpft. Dann sind die Kinderzimmer plötzlich überflüssig, und man steht wieder am Beginn.

Sie wollen also ein Haus bauen? Die erste große Entscheidung, nach dem wo, ist dann wohl das wie. Sprich, in welcher Bauweise sollen Ihre künftigen vier Wände erstellt werden? Massiv, als Leichtbau oder in Fertigbauweise? Wie haben alle Vor- und Nachteile für Sie!

Das BE FREE-Haus, von Genböck Haus entwickelt, ist flexibel wie das Leben und schrumpft oder wächst je nach Bedarf. Schon die Grundversion ist auf Veränderungen, wie etwa Familienzuwachs, vorbereitet.

Ganz nach Wunsch: Dank unzähliger Möglichkeiten in Sachen Architektur, Raumgestaltung, Baumaterialien und Energieeffizienz ist es mit dem bloßen „Ja“ zum Fertighaus heute noch lange nicht getan. Fertighäuser stehen in Sachen Flexibilität und Individualität ihren massiven Pendants in nichts mehr nach.

Wer ein Haus bauen möchte, steht vor vielen Fragen: Wie finanziere ich mein Projekt? Welche Förderungen bekomme ich? Und welches Grundstück ist das richtige?

Der Haustyp Bungalow erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Nicht umsonst, bietet er doch barrierefreien Lebensraum für die Jungfamilie ebenso wie fürs hohe Alter. Griffner stellte nun einen Bungalow für alle Lebenslagen vor.