Estrich - die Schicht unter dem Gehbelag

Estriche sind Bodenkonstruktionen, die entweder als Gehbelag verwendet werden oder als Unterkonstruktion für Bodenbeläge dienen. Die Beschaffenheit und Qualität des Untergrundes ist von großer Wichtigkeit, da davon dessen Leistungsfähigkeit abhängt.

 

Estriche sind Bodenkonstruktionen, die entweder als Gehbelag verwendet werden oder als Unterkonstruktion für Bodenbeläge dienen. Die Beschaffenheit und Qualität des Untergrundes ist von großer Wichtigkeit, da davon dessen Leistungsfähigkeit abhängt.

Vor den Estricharbeiten müssen alle Einbauten (z.B. Elektroverrohrungen, Sanitär- und Heizungsverrohrungen, Fußbodenheizungen etc.), die unterhalb des Estrichs situiert sind, erledigt sein.

Estricheinteilung

Estriche werden unterschieden nach ihrem Anschluss zu dem Untergrund und nach ihren Materialien und nach deren Nutzung

Untergrund

  • Verbundestrich sind Estriche die mit dem Untergrund verbunden sind.
  • Schwimmender Estrich sind Estriche, die durch Trennschichten wie z.B. Beschüttungen, Dämmungen etc. waagrecht und senkrecht zu Wänden frei beweglich sind.
  • Gleitestriche sind Estriche, die als Trennung zum Untergrund zweilagige Gleitschichten besitzen

Materialien

  • Zementestrich bewehrt und unbewehrt
  • Lehmestrich
  • Gipsestrich
  • Anhydritestrich
  • Steinholzestrich
  • Gussasphaltestrich (= Hartgussasphaltestrich)
  • Magnesitestrich (= Steinholzestrich)
  • Terrazzoestrich
  • SpachtelestrichFließestriche sind Estriche, die in flüssiger Form eingebracht werden und durch ihre Verteilung wie eine Flüssigkeit von selber eine ebene Oberfläche erzeugt.

Nutzung

  • Heizestrich ist Estrich mit im oder unterhalb angebrachten Heizmedien (Rohre oder Drähte)
  • Industrieestrichist ein Estrich mit erhöhten An­forderungen an Belastungen, chemische Wieder­standsfähigkeit Oberflächenabrieb etc.
  • Nutzestrich haben außer Oberflächenvergütungen keine Beläge erhalten
  • Unterlagestrich dienen als Unterlage für Bodenbeläge bestimmt sind
  • Gefälleestrich ist im Gefälle verlegt


Autor:

Datum: 16.06.2010

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Boden

Natürlich, Widerstandsfähig und sehr edel. Schieferfliesen sehen nicht nur überaus elegant aus, sie können auch in vielen Bereichen des Hauses eingesetzt werden. So auch im Bad.

Schöne Optik, hohe Strapazierfähigkeit und einfach zum Verlegen – Vinylboden ist der neue Star in der Bodenbranche. Größtenteils ist er das zu Recht. Wir zeigen Ihnen, welche Vorteile er bietet und klären über sein größtes Manko auf.

Bequem wie eine Couch, strapazierfähig wie ein Wanderstiefel – der Lederboden ist der neue Trend im Luxussegment. Was durchaus seinen Preis hat, verspricht aber Feeling und Optik in einmaliger Qualität.

Zementfliesen werden im Gegensatz zu Keramikfliesen nicht gebrannt, sondern gepresst und dann getrocknet. Neben den traditionellen Musterungen in Jugendstilornamentik bieten die Hersteller heute auch moderne Interpretationen.

Ob Pflegefrei-, Gesund- oder Flüster-Parkett, die intelligenten Parkett- und Stiegenlösungen von Weitzer Parkett bieten für jede Anforderung die richtige Lösung. Bei den ansprechenden Farben, verschiedenen Formaten und Veredelungen wie z. B. wild gebürstet zum WohlFÜHLEN finden Sie garantiert Ihren individuellen Traumboden!

Parkett, das begeistert. Überzeugen Sie sich von unserer sensationellen Auswahl an Naturholzböden. Der passende Bodenbelag ist die Grundlage zum Wohlfühlen für Generationen! In unserem zertifizierten Online-Shop finden Sie die ganze Vielfalt an Naturholzböden.

Jeder Bauherr in Österreich steht vor unzähligen Herausforderungen. Ein niedriges Zinsniveau sorgt zwar dafür, dass die eigene Immobilie attraktiver wird. Bevor man jedoch Kartons zusammenpacken kann, sind verschiedene Hürden zu überwinden. Gerade in der Planungsphase verlieren sich angehende Immobilienbesitzer schnell in Details und vergessen den Blick fürs Wesentliche.