Innentüren - Räume stilvoll trennen und verbinden

Türen im Innenbereich sind starken Belastungen ausgesetzt. Das gilt speziell für Zimmertüren, die täglich dutzendfach geöffnet und geschlossen werden, aber auch für Schrank- oder Kommodentüren. Wir zeigen Ihnen ein paar Tricks & Kniffe, wie Sie kleinere Mängel ganz leicht selbst beheben können.

Türen bedeuten für Personen, die an einen Rollstuhl gebunden sind, ein mühsam zu überwindendes Hindernis. Eng verschachtelte Wohnungen sind dann oft nicht mehr bewohnbar und nach dem Unglück steht dann oft auch noch eine Übersiedlung an.


Tür ist nicht gleich Tür. Unsere Übersicht zeigt Ihnen die gängigen Oberflächenvarianten mit deren typischen Eigenschaften. Damit auch Sie die passende Tür für Ihr Zuhause finden.

Die Wahl der ausgeführten Art ist auch von der Grundrissplanung abhängig. Überlegen Sie im Kellerbereich z.B. die Einrichtung Ihres Lagerraumes, ehe Sie sich für die Öffnungsrichtung der zugehörigen Türe entscheiden.

Türen gibt es in vielen Ausführungen. Kategorisiert sind sie in Schutzklassen (Einbruch, Brandschutz und Schall) zum anderen aber auch in so genannten Klimakategorien. Welche Tür in welcher Qualität wo eingesetzt werden sollte, könne Sie hier nachlesen.