Abdichtung - Sanieren von Wärmedämmung

Bei dem Auswechseln der schadhaften Wärmedämmung gegen neue Materialien muss einerseits darauf geachtet werden, dass entweder die gleichen Materialien oder aber Materialien mit Eigenschaften verwendet werden.

Achtung

Bedenke, bei Instandsetzungsarbeiten insbesondere bei nachträglichen Abdichtungen eine längere Gewährleistungsfrist (Rügefrist) resultierend aus der Austrocknungszeit festzusetzen.

Die Sanierung von Wärmedämmungen erfolgt im Zuge von Sanierungsarbeiten in den einzelnen Gewerken wie z.B. Baumeisterarbeiten (z.B. bei der Sanierung von wärmegedämmten Wand- und Deckenkonstruktionen), Zimmermeisterarbeiten (wärmegedämmte Dachstuhlkonstruktionen) usw.

Bei dem Auswechseln der schadhaften Wärmedämmung gegen neue Materialien muss einerseits darauf geachtet werden, dass entweder die gleichen Materialien oder aber Materialien mit Eigenschaften, die angrenzende Materialien nicht beeinträchtigen und für die örtliche Situation geeignet sind, eingesetzt werden.

Wenn der Aufbau der jeweiligen Konstruktion bzw. die örtliche Situation es zulässt, ist es möglich, Wärmedämmungen mit einer größeren Materialdicke zu wählen um die Wärmedämmung des Gebäudes zu erhöhen und somit die Heizkosten zu senken. Generell sind aber Änderungen des Wärmeschutze im Zuge von Sanierungen insbesondere dann, wenn zusätzliche Wärmedämm-Maßnahmen durchgeführt werden, bauphysikalisch zu überprüfen.

Feuchtigkeitsabdichtung

Fehlerhafte oder auch fehlende Feuchtigkeitsabdichtungen zeigen sich besonders bei Bauteilen im Erdreich durch Wasserschäden im Gebäude. Wasserschäden dürfen nicht vernachlässigt werden, da bei Nichtbeachtung die Tragfähigkeit der Bauteile und somit des Gebäudes gefährdet sein können und Wohnbereiche nahezu unbewohnbar machen können.

Sind keine Abdichtungen vorhanden, resultieren daraus meistens umfangreiche Bauarbeiten (z.B. Aufgrabungsarbeiten bei Kellerwänden zur Herstellung einer Abdichtung, Stemmarbeiten bei bestehenden Mauern zur Herstellung waagrechter Abdichtungen usw.) . Dabei ist es wichtig die Lage der neuen Abdichtung bei den Bauteilen festzulegen, zu klären, ob zusätzliche Wärmedämm-Maßnahmen durchgeführt werden und die Verbindung von verschiedenen Abdichtungsflächen (waagrecht, senkrecht) sicherzustellen.

Generell ist es angebracht, nach Durchführung der Sanierungsarbeiten für Verputzarbeiten „Sanierputze“ zu verwenden, welche die Möglichkeit bieten, dass die noch im Mauerwerk vorhandene Feuchtigkeit und Salze ohne Beschädigung des Putzes nach außen wandern können.

 

Autor:

Datum: 22.10.2010

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Dämmung

Hanf – zu Unrecht ist diese Pflanze durch Missbrauch in Verruf geraten. Jetzt erlebt Sie eine 2. Jugend. Die Vorteile dieser Pflanze zur Dämmung werden im Öko-Line Dämmsystem genutzt. Hanf dämmt grüner und ist die ökologische Alternative für die Fassade.

Enge Platzverhältnisse oder schwierige bauliche Gegebenheiten und dennoch dem Anspruch nach einer perfekten Dämmung gerecht werden – ein Problem, das Planer und Architekten nur zu gut kennen. „Austrotherm Resolution“, ein neuartiger Dämmstoff aus Resol-Hartschaum, macht jetzt Schluss mit Kompromissen bei der Einhaltung des U-Wertes.

Frei zugängliche Rohre für Heizung und Warmwasser müssen gedämmt sein. Das ist nicht nur Gesetz, es trägt auch in großem Maße dazu bei, Energie und somit bares Geld zu sparen. Machen Sie bald einen Kontrollgang durch Ihren Keller.

Grundsätzlich gilt es zu beachten, dass ein Baustoff wie etwa Beton oder auch Holz niemals jene Wärmedämmeigenschaften aufbringen kann, die ein Dämmstoff liefert. Deshalb muss hier nachgeholfen werden.

Mit sinnvollen Maßnahmen zur Wärmedämmung lässt sich jede Menge Geld sparen. Aber wo liegen die Schwachstellen eines Hauses, wo sollte man mit den Investitionen beginnen? So verhindern Sie, dass Ihr Geld zum Fenster hinaus fliegt.

So einfach verwenden Sie Mineraldämmplatten für die Dämmung Ihres Kellers oder Ihrer Garage.

Mit Mineraldämmplatten wird die Dämmung der Außenwände des Hauses zum Kinderspiel. Lesen Sie hier alles über die nötigen Arbeitsschritte.