Baumit Nanopor - Selbstreinigende Fassade

Eine dauerhaft schöne Fassade - das ist der Wunsch jedes Hausbesitzers. Der einzigartige, neue Baumit Nanopor mit photokat macht das jetzt möglich. Mit seiner neuen Technologie - der Photokatalyse - bekämpft er Verschmutzungen mit der Kraft des Lichtes.

Eine dauerhaft schöne Fassade – das ist der Wunsch jedes Hausbesitzers. Der einzigartige, neue Baumit Nanopor mit photokat macht das jetzt möglich. Mit seiner neuen Technologie - der Photokatalyse - bekämpft er Verschmutzungen mit der Kraft des Lichtes.

Je länger eine Fassade sauber und schön bleibt, umso länger bleibt der perfekte Gesamteindruck Ihres Hauses erhalten. Daher arbeitet das Baumit-Expertenteam schon seit langem daran, die dauerhafte Schönheit von Fassaden zu ermöglichen. So entwickelte Baumit bereits die patentierten Nanopor-Putze und -Farben.

Mit ihrer besonderen nanoporösen Oberfläche sorgen sie für eine Fassade, die doppelt so lange sauber und schön bleibt. Jetzt werden die erfolgreichen Baumit-Nanoporprodukte erstmals um die Photokatalyse ergänzt, die sich die Kraft des Lichtes zur Selbstreinigung der Fassade zu Nutze macht.

Tageslicht reinigt Fassade

Bei der Photokatalyse aktiviert das Tageslicht den Photokatalysator im Putz, der die an der Fassadenoberfläche angelagerten Schmutzpartikel zersetzt. Luftbewegungen entlang der Fassade lassen die Schmutzpartikel zu Boden fallen, beziehungsweise werden sie durch Regen oder auftrocknende Feuchtigkeit aufgelöst. So reinigt sich die Fassade selbst.

Besonders wirksam ist diese Methode gegen den Befall von Algen, Pilzen und Bakterien, sowie Staub- und Rußpartikel. Der in NanoporTop und NanoporColor enthaltene Photokatalysator verbraucht sich während des Reinigungsprozesses nicht. Das Ergebnis ist eine schmutzresistente Oberfläche, die dauerhaft schön bleibt. So sparen Sie Geld und haben jahrzehntelang Freude mit Ihrer schönen und sauberen Fassade. Mehr Infos gleich hier unter:

 

Mehr Infos gleich hier


Kataloge

Baumit Nanopor

Die Fassade ist Schmuck und Schutz jedes Gebäudes. Die Wirkung einer Fassade wird im Wesentlichen durch ihre Oberfl ächenbeschaffenheit und die verwendeten Materialien und Farben geprägt.

Lesen

Datum: 03.04.2015

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Fassade

Wenn Sie durch die Straßen von Neubaugebieten schlendern, um sich für den Bau Ihres Eigenheimes inspirieren zu lassen, merken Sie schnell: Wesentliche Unterschiede gibt es nur selten.

Vorgehängte hinterlüftete Fassaden haben geringere Unterhalts- und Folgekosten als konventionelle Systeme. Die Realisierung von Niedrigenergie- und Passivhaus-Standards ist ebenso möglich wie Photovoltaik-Paneele oder Warmwasser-Flachkollektoren.

Der 4. Österreichische Bauschadensbericht widmet sich Wärmedämmverbund- und Putzfassaden: Das Bummerl bekommen die Arbeiter aufgrund der mangelhaften Ausführung zugeschoben. Diese kontern jedoch: zu viel Zeitdruck.

Dämmung von Wänden in Haus und Wohnung leicht gemacht: Hier finden Sie die wesentlichen Arbeitsschritte für die Mineralplattendämmung.

Fassadenelemente aus Betonfertigteilen können ein- oder mehrschalig ausführt werden, beachten muss man eventuell vorhandene Durchbrüche. Bei Stiegen aus Fertigteilen müssen Einbauteile bereits bei der Herstellung der Stiege eingebaut werden.

Verputz ist ein sensibler Baustoff, der falsche Ausführung oder diesbezügliche falsche Planung sofort durch sichtbare Schäden (Rissbildung, Zerstörung der Oberfläche, Feuchtigkeitsschäden, Verfärbungen usw.) aufzeigt.

Für eine optimale Funktion des Putzes ist seine Haftung auf dem Untergrund wichtig. An bestimmten Stellen wo kein Haftgrund erreichbar ist (z.B. bei Rohrleitungen, Holz- und Stahlkonstruktionen müssen Putzträger oder Putzarmierungen verwendet werden.