Fenster & Türen Archiv (48 Artikel) - Seite 3 von 4

Die Brüstungshöhe eines Fensters richtet sich nach dem Zweck des Raumes sowie den Wohnbedürfnissen. Je nach Höhe verleiht sie dem Raum eine andere Atmosphäre.

Sobald der Rohbau steht, geht es an die Fenster- und Außentürenmontage. Fenster, ob mit sichtbarem Rahmen oder rahmenlos eingebaut, können grundsätzlich auf zwei Arten montiret werden. Entweder über einen Blindstock oder in Form der so genannten direkten Montage.

Mit sinnvollen Maßnahmen zur Wärmedämmung lässt sich jede Menge Geld sparen. Aber wo liegen die Schwachstellen eines Hauses, wo sollte man mit den Investitionen beginnen? So verhindern Sie, dass Ihr Geld zum Fenster hinaus fliegt.

Immer häufiges Auftreten von Lawinen- oder Hochwasserkatastrophen fordert Bauherren ebenso wie Fensterhersteller. Spezielle Belastungstests zeigen, ob ein Fenster tatsächlich lawinensicher ist. Von der Technologie können auch "normale" Fenster profitieren.

Türen sind nicht nur da, um vom einen Raum zum anderen einen verschließbaren Durchgang zu schaffen - sie müssen auch Aspekte bezüglich des Brand- und Schallschutzes sowie der Klimaklasse erfüllen.

Eine Schließanlage fasst alle Zylinder eines Wohnhauses, einer Wohn-Anlage o.ä. zusammen und ermöglicht, dass berechtigte Personen für diese Türen jeweils nur einen Schlüssel benötigen.

Türen und Tore aus Holz trennen die Bereiche des Kellers sowohl voneinander, und müssen daher in Ihrer Funktion verschiedenen Anforderungen gerecht, so muss z.B. eine Außentüre Einbruchsicher sein.

Zargen sind wandumschließende Türstöcke und werden abhängig von der Wandart , Wandstärke und Verwendungszweck ausgewählt. Die Zarge sollte in der selben Farbe und Oberflächenstruktur wie die Türe ausgeführt werden

Türen gehören ob der erheblichen mechanischen und thermischen Anforderungen zu den am stärksten beanspruchten Einrichtungsgegenständen in Ihrem Haus.
Neben technischen Anforderungen müssen Ihre Türen auch harmonisch in die Raumgestaltung eingebunden werden.