GAULHOFER Fenster: SICHER der beste Schutz gegen Einbrecher!

Mit entsprechender Sicherheitsausstattung bei Fenstern ist es ganz einfach, Einbrechern das Leben schwer zu machen.


-30% auf Sicherheitspakete SMART und PLUS

Über 80% aller Einbrüche erfolgen durch das Aushebeln von Fenstern und Fenstertüren auf Terrasse oder Balkon. Nur sehr wenige Einbrüche werden über die Haustüre begangen, ganz selten werden Scheiben eingeschlagen.

Die neuen Sicherheitspakete von GAULHOFER wurden genau so konzipiert, dass sie die häufigsten Einbruchsmethoden bei Fenstern erheblich erschweren.

Und damit wir auch Ihnen die Entscheidung für mehr Sicherheit leicht machen, gibt es jetzt für kurze Zeit das GAULHOFER Sicherheitspaket SMART und das GAULHOFER Sicherheitspaket PLUS um 30% reduziert!

Die GAULHOFER Fensterfamilie

ERGOLINE Kunststoff und Kunststoff-Alu-Fenster kommen bei den Uw-Werten ganz nahe an die Besten heran. Die geschützt liegenden Beschlagskammern erhöhen den Einbruchsschutz. Das bewährte Mitteldichtungssystem mit drei Dichtebenen sorgt für ein angenehmes Raumklima.

ENERGYLINE Kunststoff- und Kunststoff-Alu-Fenster überzeugen mit einem Uw-Bestwert von 0,59 W/m2K (bei ENERGYLINE Plus) als Klassenbeste in Sachen Wärmedämmung. Durch glasfaserverstärkte Spezialstabilisierung kommt dieses "wärmebrückenfreie" Kunststofffenster ganz ohne Stahlalamierung aus.

FUSIONLINE Holz-Alu-Fenster, mit einem Uw-Bestwert: 0,65 W/m2K überzeugen, erhältlich mit 94 oder 108 mm Bautiefe und drei verschiedene Aluschalen-Designs: PURE (flächenversetzt), SOFT (halbflächenversetzt) und PLANE (flächenbündig).

INLINE Holz-Alu Fenster sind innen wie außen flächenbündig und werden besonders von designorientierten Bauherren geschätzt. Mit der standardmäßigen Dreifachverglasung und der exklusive INLINE Konstruktion steht INLINE für eine neue Generation flächenbündiger Designfenster aus Holz-Aluminium.

NATURELINE Holzfenster mit einem Uw-Bestwert: 0,66 W/m2K, erhältlich mit 78 oder 92 mm Bautiefe.

VISIONLINE ist die Ganzglas-Linie von GAULHOFER. Die Rahmen bleiben völlig in der Fassade verborgen. Das Ganzglasfenster, das wirklich dämmt und dichtet.

Der Gaulhofer Sonnenschutz

Rollläden, Raffstores, Fensterläden, Sonnenschutz: Durch das breite Angebot an hochqualitativem Sonnen- und Insektenschutz ist Gaulhofer Komplettanbieter für ganzheitliche Fensterlösungen. Außen liegender Sonnenschutz ist entscheidend für das Wohnklima, da er die sommerliche Überwärmung eines Gebäudes weitestgehend verhindern kann.

Insektenschutz ist die beste Möglichkeit, die Nutzer von Gebäuden ohne chemische Belastungen vor Insekten zu schützen. Rollläden, Raffstores und Insektenschutz werden in Unterputzsystemen angeboten, manuell oder – auch solar unterstützt – per Fernsteuerung bedienbar.

Die Gaulhofer Haustüren

Gaulhofer bietet Haustüren in Holz, Holz-Alu und Aluminium in allen Stilrichtungen an: vom klassischen Landhaus-Stil bis puristischen und flächenbündig gestalteten. Viele Türelemente sind mit aufwändigen Glaselementen verbunden. Alle erfüllen höchste Anforderungen an Wärmeschutz und Sicherheit.

Autor:

Datum: 10.09.2015

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Fenster & Türen

Die moderne Wohnraumgestaltung mit großen Fensterflächen schafft die perfekte Ausgangsbasis für tiefe Fensternischen, die als Sitzplatz genutzt werden, so genannte Sitzfenster. Auch etwas für Sie?

Die Tage des Haustürschlüssels scheinen gezählt. Mit dem Smart Home finden auch immer öfters intelligente Zutrittssysteme ihren Weg in unsere Häuser und Wohnungen. So können Sie zum Beispiel mit Hilfe Ihres Fingerabdrucks ganz einfach und schnell Türen öffnen.

Alu-Fenster rechnen sich: Technologisch - langlebig und nahezu wartungsfrei - Ökologisch – Aluminium kann ohne Qualitätsverlust endlos recycelt werden – und Ökonomisch – wesentlich geringere Lebenszykluskosten als bei allen übrigen Fensterwerkstoffen.

Aluminium benötigt bei der Produktion große Mengen an Energie, das Recycling jedoch ist mit geringem Energieaufwand möglich und wird in großem Maßstab praktiziert. Ökologisch gesehen bestehen wenige Bedenken gegen die Verwendung von Aluminium.

Unter den Holzfenstern hat es eine lange Tradition. Es ist robust, funktionell und vor allem: ästhetisch. Das klassische Dänische Fenster erlebt in Zeiten der „Back-to-nature“-Architektur ein Comeback.

Fensterbänke gibt es aus Holz, Holzwerkstoffen, Kunststoffen, Natur- oder Kunststein sowie Aluminium. Hier ein Überblick über die Eigenschaften sowie die Vor- und Nachteile der verschiedenen Materialien.

Der korrekte Einbau der Fensterbänke ist besonders wichtig, um Schäden am Fenster und dem Mauerwerk zu vermeiden. Was es zu beachten gilt und wann der Profi unumgänglich ist, erfahren Sie hier.

Eloxieren ist eine traditionelle Möglichkeit, Aluminiumoberflächen zu veredeln und zu schützen. Durch ein elektrolytisches Verfahren wird eine Oxidschicht auf der Metalloberfläche erzeugt und damit die Widerstandsfähigkeit erhöht.

Fenster ist nicht gleich Fenster - Je langlebiger das Material, desto positiver schneidet es laut Studie in Bezug auf die Lebenszykluskosten ab.