Markus Steinböck wechselt von Otto zur 3SI Immogroup

Markus Steinböck wechselte von Otto Immobilien zum Familienunternehmen 3SI Immogroup, wo er seit 1. August 2016 den Bereich „Ankauf Immobilien“ leitet.

Die 3SI Immogroup der Familie Schmidt hat für ihre Expansionspläne Markus Steinböck von Otto Immobilien abziehen können. Der 50-jährige Zinshaus- und Immobilienexperte wird bei der 3SI Immogroup Leiter des Bereichs „Ankauf Immobilien“.

Zusätzlich zum Stammgeschäft der Revitalisierung und Parifizierung von Wiener Zinshäusern kamen in den letzten Jahren Hotels und Apartments, sowie der Einstieg in den Neubau hinzu. „Wir wollen als Unternehmensgruppe weiter wachsen. Unser Ziel ist es deshalb noch mehr in Immobilien zu investieren“, sagt Geschäftsführer Michael Schmidt.

Der 50jährige Steinböck schlug nach begonnenem Jus- und BWL-Studium zunächst die Journalisten-Laufbahn ein, beim Wirtschaftsmagazin Gewinn kam er als leitender Redakteur mit der Immo-Branche näher in Berührung.

Nach erfolgreich abgelegter Immobilienmakler-Prüfung wechselte Steinböck 2010 komplett in die Immobilienbranche. Anfangs leitete er den Bereich Wohnimmobilien Investment bei EHL, während der letzten sechs Jahre war er bei Otto Immobilien als Senior-Berater für Zinshäuser verantwortlich.

Für die 3SI Immogroup möchte Steinböck „besonders den Einkauf von interessanten Zinshäusern, Zinshausanteilen, Wohnungen und Grundstücken beschleunigen“.


AutorIn:

Datum: 04.08.2016

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Köpfe und Meinungen

Jürgen Fenk wird zusätzlicher Geschäftsführer der Signa-Holding. Mit 1. Oktober 2017 rückt er in das Group Executive Board des Immobilienkonzerns auf. Im Konzern wird er unter anderem für den Aufbau des Technologiebereichs – Stichwort Proptech – verantwortlich zeichnen.

Mit dem spitz formulierten Arbeitstitel „Lego für Erwachsene – Modulbau: Die Lösung für die Zukunft“ startete die Blaue Lagune mit ihrer Dialogreihe in einen heißen Herbst – denn nicht minder zugespitzt verlief die Debatte. Ein bunt besetztes Podium tauschte sich leidenschaftlich über Begrifflichkeiten aus und war beim Pro und Contra mitunter sehr gegensätzlicher Meinung. Hausherr Erich Benischek, Initiator der Informationsreihe, bilanzierte am Ende des Abends: „Es zeigt sich, dass sich die Debatte an Definitionen aufhängt. Wir als Blaue Lagune sind gefordert, Aufklärungsarbeit zu leisten.“

Eugen Otto, Inhaber der Otto Immobilien GmbH, wurde mit dem Silbernen Ehrenzeichen des Landes Wien ausgezeichnet.

Der Neue im Führungsquartett: Günter Populorum ist der frisch gekürte CFO bei Invester United Benefits und ergänzt ab sofort das Führungsteam rund um die beiden Gründer Franz Kollitsch und Erwin Krause sowie den operativen Geschäftsleiter Michael Klement.

Lukas Sattlegger, seit 2015 beim Bauträger Glorit für die Bereiche Marketing und Controlling zuständig, hat als frisch gekürter Prokurist jetzt auch die Vertriebsagenden übernommen. Sein Fokus wird laut Aussendung auf der Weiterentwicklung von Vertrieb und Marketing liegen.