Neuer Boss bei Bosch

Hermann Scholl scheidet nach 50 Jahren aus dem Unternehmen aus. Franz Fehrenbach wird sein Nachfolger. Volkmar Denner wird neuer Vorsitzender der Bosch-Geschäftsführung.

Der Vorsitzende des Aufsichtsrats bei Bosch, Hermann Scholl, legt nach 50 Jahren Betriebszugehörigkeit seine Ämter mit Wirkung vom 30. Juni 2012 nieder. Zum selben Zeitpunkt scheidet er auch aus der Robert Bosch Industrietreuhand KG aus. Scholl wird der Titel "Ehrenvorsitzender der Bosch-Gruppe" verliehen.

Zum 30. Juni 2012 wird Franz Fehrenbach, seit 1999 Mitglied der Geschäftsführung und seit 2003 deren Vorsitzender, aus der Geschäftsführung ausscheiden, und einen Tag später in den Aufsichtsrat eintreten, deren Vorsitz er übernimmt.


Neuer Vorsitzender der Bosch-Geschäftsführung wird mit Wirkung vom 1. Juli 2012 Volkmar Denner (55). Denner ist seit 1986 bei der Bosch tätig und seit 2006 Mitglied der Geschäftsführung. Vor Eintritt in die Geschäftsführung war der promovierte Physiker von 2003 bis 2006 Vorsitzender des Bereichsvorstands des Geschäftsbereichs Automotive Electronics. Denner wird mit Wirkung vom 01. Juli 2012 als Gesellschafter in die Robert Bosch Industrietreuhand KG eintreten.


Neu in die Bosch-Geschäftsführung wird zum 1. Juli 2012 Dirk Hoheisel (53) berufen. Der studierte Elektrotechnik-Ingenieur ist seit 1990 bei Bosch.


Autor:

Datum: 30.03.2012

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Köpfe und Meinungen

Sechs Jahre nach ihrem Einstieg beim Dachfensterhersteller Velux Österreich ist die gebürtige Niederösterreicherin Claudia Eder zur Marketingleiterin avanciert. Die Werbespezialistin übernimmt damit die gesamte Verantwortung für alle Marketing- und Kommunikationsaktivitäten des Unternehmens.

Das internationale Schalungsunternehmen Doka holte per 1.7.2016 Jens Günther, einen erfahrenen diplomierten Bauingenieur an Bord. Mit Beginn 2017 wird Jens Günther dann den Vorsitz der Geschäftsführung von Jürgen Obiegli übernehmen.

Georg Kapsch wurde diesen Monat durch seine Wiederwahl bis 2020 als Präsident der Industriellenvereinigung bestätigt. Wohnnet gratuliert herzlich - und kürt den Industrie-Chef zum wohnnet Business-Kopf der Woche.

Für ihre Vertriebsleitung holen die Wopfinger Baustoffexperten Josef Ernst aus Deutschland zurück nach Österreich. Zuletzt war er Vertriebsleiter für den Bereich Wärmedämmverbundsysteme bei Hilti Deutschland.

Neues Team an der Spitze des immQu: Mag. Alexander Bosak ist neuer Vorstandsvorsitzender, Dr. Eugen Otto sein Stellvertreter. DI Teufelsdorfer hat den Vorsitz zurückgelegt.