Evelin Horváth verstärkt Team der S Immo

Evelin Horváth zeichnet im Team „Unternehmenskommunikation und Investor Relations“ der S IMMO AG künftig für die Finanzpublikationen verantwortlich und übernimmt die gesamte Kommunikation von S IMMO Hungary.

Evelin Horváth ergänzt seit Kurzem das Team „Unternehmenskommunikation und Investor Relations“ der S IMMO AG. Die 26-Jährige zeichnet ab sofort unter anderem für die Finanzpublikationen wie den Geschäftsbericht und die Quartalsberichte des Unternehmens verantwortlich. Außerdem übernimmt Horváth die gesamte Kommunikation der ungarischen Tochtergesellschaft S IMMO Hungary.


Ihre bisherige Berufserfahrung sammelte Evelin Horváth bei der Austria Presse Agentur, dem ORF und zuletzt in der Kommunikationsabteilung der Telekom Austria Group. Sie hat an der Universität Wien und an der Heriot-Watt University Edinburgh Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Konferenzdolmetschen studiert.


Ernst Vejdovszky, Vorstandsvorsitzender der S IMMO AG: "Wir freuen uns, dass wir Evelin Horváth für diese spannende Position gewinnen konnten. Mit ihrer Expertise sowie ihrem fachlichen und sprachlichen Background ergänzt sie unser Team optimal."


Autor:

Datum: 09.09.2014

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Köpfe und Meinungen

Die Semper Constantia Immo Invest hat mit Beginn 2018 die Geschäftsführung erweitert und neu gruppiert. Als Gründe werden die positive Geschäftsentwicklung sowie die Ausweitung der Produktpalette angeführt.

Der Aufsichtsrat der Warimpex Finanz- und Beteiligungs Aktiengesellschaft hat Daniel Folian einstimmig zum neuen Finanzvorstand bestellt. Mit Jahresbeginn 2018 tritt er die Nachfolge von Georg Folian an, der aus dem Vorstand ausscheidet.

Die Immobilienfachfrau wechselt in eine neue Rolle. Nach einigen Jahren in der Leitung eines großen Immobilienunternehmens ist sie mit viel Frauenpower und dem „Denich Real Immobilienservice“ am Start.

Wie der Immobilienkonzern mitteilt, werde der CEO das Unternehmen auf eigenen Wunsch zum Jahreswechsel, spätestens aber zum 31. März 2018 aus gesundheitlichen Gründen verlassen. Nachfolger wird Andreas Quint.

Wie seit heute bekannt ist, hat der Aufsichtsrat der Wienerberger AG die Mandate für den Vorstandsvorsitzenden Heimo Scheuch und CFO Willy Van Riet (links im Bild) um fünf Jahre verlängert. Die Funktionsperiode wäre für beide mit 1. April 2018 abgelaufen.