Gerald Speckner neuer CBRE-Financial Controller

Verstärkung für Gewerbeimmo-Spezialist: Gerald Speckner verstärkt als Financial Controller für Österreich & CEE Accounting das Team von CBRE.

In seiner neuen Position ist er vor allem für die Themenbereiche Forecasting, Planung, Analysen und Reporting sowie Budgetierung, Kostenrechnung und Prozessdokumentation und –weiterentwicklung verantwortlich. Zuvor war Speckner viele Jahre bei IBM unter anderem als Finanz Controller tätig.

Andreas Ridder, CEO CBRE Österreich: „Wir freuen uns, mit Gerald Speckner einen weiteren sehr erfahrenen Controller für unser Experten Team gewonnen zu haben." So hat er neben seinem Know-How im Financial-Bereich im Laufe seiner Karriere auch im Vertriebscontrolling vielfältige Kompetenzen erworben.

Das CBRE-Portfolio:

Zu den Kompetenzen von CBRE zählen die strategische Beratung, Immobilienvermietung und ‑verkauf, Immobilien‑, Facility‑ und Projektmanagement, Corporate Services, Finanzierung, Investment Management, Evaluierung und Bewertungen, Research sowie Investment Strategien und Consulting.

CBRE Group (New York Stock Exchange: CBG) rangiert im Fortune 500 und S&P 500 Aktienindex und ist das weltweit führende Unternehmen für Gewerbeimmobilien (Basis: Umsatz 2013). Das in Los Angeles ansässige Unternehmen mit mehr als 52.000 Mitarbeitern in über 370 Büros weltweit (exkl. Zweigstellen und Partnerbüros) arbeitet für Immobilieneigentümer, Investoren und Mieter auf der ganzen Welt.


AutorIn:

Datum: 30.04.2015

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Köpfe und Meinungen

Wie der Immobilienkonzern mitteilt, werde der CEO das Unternehmen auf eigenen Wunsch zum Jahreswechsel, spätestens aber zum 31. März 2018 aus gesundheitlichen Gründen verlassen. Nachfolger wird Andreas Quint.

Wie seit heute bekannt ist, hat der Aufsichtsrat der Wienerberger AG die Mandate für den Vorstandsvorsitzenden Heimo Scheuch und CFO Willy Van Riet (links im Bild) um fünf Jahre verlängert. Die Funktionsperiode wäre für beide mit 1. April 2018 abgelaufen.

Erst zu Jahresbeginn war Christoph Schäffer an die Spitze der NOE Immobilien Development AG (NID) gerückt, jetzt meldet das Unternehmen, dass der Vorstandsvorsitzende per 28. Februar 2018 aus dem Konzern ausscheiden wird. Die Neuausschreibung soll zeitnah erfolgen.

Gregor Zentner-Gröbl leitet ab sofort die Abteilung Technik, Planung und Bau der 6B47 Real Estate Investors AG. Beim Immobilienentwickler soll der Baumanger die geplante Expansion weitreichend mitgestalten.

Sorin Scurtu ist neuer Teamleiter für den Bereich Geschäftsflächen. Unter seiner Führung soll die Vermittlung von Fachmärkten und Einkaufszentren verstärkt in Angriff genommen werden.

Die Immobilienfachfrau und Vorstandsvorsitzende der zur Vienna Insurance Group zählenden VIG Asset Management a.s. wurde ins Gremium gewählt. Der Immobilienkonzern hält damit im Aufsichtsrat bereits bei einer Frauenquote von mehr als 30 Prozent.

Mit Michael Toms wächst die Abteilung Projektentwicklung der NOE Immobilien Development AG. Der neue im Team wird laut Unternehmensaussendung für Projekte in St. Pölten und Korneuburg verantwortlich sein.