Hannes Swoboda neuer Präsident des Az W

Hannes Swoboda ist neuer Präsident des Vorstandes des Architekturzentrum Wien. Mit "Az W vor Ort" wird im laufenden Jahr außerdem ein neues Format für Exkursionen zu Fixterminen ins Programm genommen.

Das einzige Architekturmuseum Österreichs, das Architekturzentrum Wien (Az W) hat einen neuen Präsident. So gibt Hannes Pflaum, der seit der Gründung des gemeinnützigen Vereins 1993 als Präsident des Vorstandes tätig war, sein Amt an Hannes Swoboda ab. Swoboda zählt zu den Gründungsvätern des Architekturzentrum und will als neuer Präsident des Vorstandes das Az W "in eine weiterhin erfolgreiche Zukunft führen, den bewährten Weg mit Blick auf die Entwicklung der Stadt und der internationalen Architektur fortsetzen, sowie ökonomische und inhaltliche Perspektiven zusammenführen."

Neues Format: "Az W vor Ort"

Im laufenden Jahr bekommt das Architekturzentrum Wien mit "Az W vor Ort" außerdem ein neues Format für Exkursionen zu Fixterminen und im Frühjahr / Sommer 2015 wird sich eine große Ausstellung des Az W der Darstellung des Wiener Baugeschehens während des Nationalsozialismus widmen. Auch organisatorisch soll sich etwas tun: Die Verhandlungen für die Übernahme des umfassenden Fotoarchivs von Margherita Spiluttini, eine der bekanntesten Architekturfotografinnen Österreichs, seien beinahe abgeschlossen, gab das Az W bekannt.

Aktives Jahr 2014

Im Museum hat sich 2014 vieles getan: Insgesamt wurden im Vorjahr 13 Ausstellungen, darunter zwei Wanderausstellungen, präsentiert. Mehr als 450 Führungen und Workshops hat das Az W Vermittlungsteam 2014 abgewickelt. Dazu kamen 86 Touren im Stadtraum von Wien, die für nationale und internationale Fachgruppen und Delegationen sowie im Rahmen von Ausstellungen und Kooperationen speziell konzipiert wurden.


Autor:

Datum: 20.01.2015

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Köpfe und Meinungen

Romana Ramssl hat mit diesem November die Marketingleitung der Mapei Austria GmbH übernommen und folgt damit Doris Floh nach, die laut Aussendung des Baustoffkonzerns neue berufliche Wege einschlagen will.

Mit Alexander Öttl vom Rema Massivholzplattenwerk aus Eben im Pongau hat die Initiative Massivholzplatte seit Kurzem einen neuen Sprecher. Öttl folgt Veit Ebner (Tilly Naturholzplatten) nach.

Walter Mayr, Vorstandsvorsitzender der NÖ Wohnbaugruppe (Bildmitte) ist für besondere Verdienste um die gemeinnützige Wohnungswirtschaft ausgezeichnet worden. Im Rahmen der „22. St. Wolfganger Tage“ der ARGE Eigenheim wurde ihm vom Österreichischen Verband der gemeinnützigen Bauvereinigungen (GBV) das große Ehrenzeichen in Gold verliehen.

Neuer Kopf an der Spitze des heimischen Premium-Herstellers von Badewannen, Whirlpools, Duschwannen und Waschtischen: Wolfgang Penker hat mit September 2016 die Geschäftsführung der Polypex GmbH übernommen.

Neu im Team: Seit Mitte September leitet Wilfried Lechner (42) die Leitung Marketing / Kommunikation Österreich Wand & Dach bei der Wienerberger Ziegelindustrie.

Anfang Oktober ist Sascha Haimovici in die Geschäftsführung der ivv Immobilien Verkauf und Vermietungs GmbH – das in die Soravia Group integrierte Maklerunternehmen der ifa AG und der SoReal GmbH für den österreichischen und deutschen Markt – eingestiegen.

In genau einer Woche, am 22. September 2016, ist es so weit: Dann wird zum zehnten Mal der Cäsar vergeben. Die Finalisten für den Immobilienaward in den Kategorien Bauträger, Makler, Immobilienverwalter, Immobiliendienstleister, Small Diamond, Immobilien-Manager, Cäsar International und Lebenswerk stehen bereits fest. In einer Galanacht im Metro Kinokulturhaus mit rund 160 Entscheidern der Immobilienbranche werden die Sieger feierlich gekürt.