Mauerlechner in Geschäftsführung von wohnnet Medien

Die Wohnnet Medien GmbH hat mit Richard Mauerlechner einen neuen Geschäftsführer. Der Medienmanager will den Kurs "deutlich auf Expansion stellen" und ein "noch breiteres Portfolio bieten".

Richard Mauerlechner wurde kürzlich zum weiteren Geschäftsführer der wohnnet Medien GmbH bestellt, zu der auch immonet.at gehört, und bildet nun gemeinsam mit Peter Erlebach die Führungsspitze von Österreichs reichweitenstärkstem Medienhaus in den Bereichen Wohnen, Bauen und Immobilien.

Klare Positionierung

Mauerlechner wechselte im August 2012 von der medianet Verlag AG, als Verlagsleiter und Herausgeber zu wohnnet Medien und war von Anfang an für das New Business Development, die Neuausrichtung der Verlagsprodukte und die Vernetzung mit den Onlineportalen verantwortlich. „Ich bin überzeugt mit der gebündelten Kraft unserer verbundenen Medienhäuser, dem Markt in Österreich neue Impulse zu geben und innovative, neue Services und Produkte zur Verfügung zu stellen. Wir werden unseren Kunden und Konsumenten im Onlinebereich ein noch besseres und breiteres Portfolio bieten und unsere Printmagazine solide weiter den Marktbedürfnissen anpassen. Ich freue mich darauf den Kurs der wohnnet Medien GmbH deutlich auf Expansion zu stellen und unsere Marken wohnnet und immonet, glasklar am Markt zu positionieren".

Peter Erlebach stieg im Mai letzten Jahres als geschäftsführender Gesellschafter aus, indem er seine Anteile an die neu entstandene Weekend Online GmbH, dem neuen Unternehmen rund um die Mediengruppe von Christian Lengauer verkaufte und seither als Geschäftsführer wohnnet steuerte. Lengauers Weekend Online GmbH hält nun 49% an der wohnnet Medien GmbH und stellt gemeinsam mit der deutschen Unternehmensfamilie Heise (Hannover) die Eigentümerstruktur des Unternehmens.

Auf Expansionskurs

Christian Lengauer, Geschäftsführer Weekend Online über die neue Geschäftsleitung: „Unsere Zeichen stehen klar auf Expansion und die Ausweitung unseres Portfolios. Wir verbinden mit der Bestellung von Richard Mauerlechner in die Geschäftsführung langjähriges, solides Know-How mit Innovationskraft und Verkaufspower um den Markt noch besser zu versorgen“.

wohnnet Medien © wohnnet Medien

Markus Frischengruber ergänzt die Geschäftsleitung als Prokurist.

Der Betriebswirt Markus Frischengruber wurde im Zuge der Ausweitung der Führungsmannschaft zum Prokuristen und sohin ebenfalls in die Geschäftsleitung des Medienhauses bestellt. Frischengruber wird wie bisher für die Vertriebsleitung verantwortlich sein.


Autor:

Datum: 27.03.2014

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Köpfe und Meinungen

Neo-Teamleiter Herbert Lukitsch (im Bild) verstärkt ab sofort die Führungsebene der Rustler Baumanagement GmbH, die auf Dienstleistungen der Bauplanung und des Projektmanagements spezialisiert ist. In seiner neuen Funktion ist Lukitsch direkt dem Geschäftsführer unterstellt und verantwortet das operative Geschäft des Bereiches für Großprojekte, wie insbesondere die Sanierung von Gebäuden oder Dachgeschossausbauten, wie es in einer Aussendung des Unternehmens heißt.

Auf Einladung von GBCI Europe und ATP sustain diskutierten Experten in der Blauen Lagune vor Fachpublikum den Ist-Stand in Fragen der Gebäudezertifizierung und gaben Prognosen für die möglichen, nachhaltigen Standards von morgen ab. Am Podium unter Leitung von Blaue Lagune-Chef Erich Benischek mit dabei: Kay Killmann von GBCI Europe, Michael Haugeneder von ATP sustain, Andreas Köttl – value one und ÖGNI-Präsident –, Joseph Marfi von Turner & HuGBC sowie Andreas Lindinger aus der denkstatt.

Neues Partner-Quartett. Wie das Büro von HD Architekten mitteilt, rücken vier Mitarbeiter in die Spitze des Unternehmens auf. Ab jetzt mit dabei: Architekt Gottfried Baumgartner (im Bild: Zweiter von rechts), Baumeister Wolfgang Diewald (Erster von links) sowie die Architekten Peter Herzog (Erster von rechts) und August Hufnagl (Zweiter von links).

Der Fachverband der Immobilien- und Vermögenstreuhänder der Wirtschaftskammer Österreich hat einen neuen Bundesprecher ernannt. Arno Wimmer (im Bild) ist bereits in Amt und Würden.

Seit 1. Juli hat Odörfer Haustechnik einen neuen Österreich-Vertriebsleiter. Mit Johannes Huber-Grabenwarter ist beim Großhandelsbetrieb ein ausgewiesener Branchenexperte neu an Bord.

Wechsel in der UBM-Führungsetage: Mit dem Programm-Update „Next Level“ werden die Aufgaben zwischen der Holding und den operativen Landesgesellschaften neu verteilt. Herauskommen soll ein schlankes Spitzenteam, wie es in einer Konzernaussendung des Immobilienentwicklers heißt.

Lage, Ausstattung, Objektzustand und vieles mehr: Das Team der IG Immobilien wollte es wieder wissen und hat seine Mieter eingeladen, ihre aktuelle Wohnsituation zu bewerten. Was gefällt und was fehlt? Das Ergebnis stimmt die Studienauftraggeber mehr als zufrieden: Zu mehr als 90 Prozent gab es Bestnoten, wie das Unternehmen heute mitgeteilt hat.

Berufstitel für jahrzehntelanges Engagement: Engelbert Aigner wurde Ende Mai zum Kommerzialrat ernannt. Das Dekret überreichte Bundesminister Drozda im Bundeskanzleramt.