OMV fixiert Übergabe

Nach einer Bauzeit von knapp 2 Jahren ist es soweit:
die OMV übernimmt die beiden Bürohäuser HOCH ZWEI und PLUS ZWEI in VIERTEL ZWEI. Das ist die größte Übergabe in der Immobilienbranche seit 20 Jahren

Nach der HOTEL ZWEI-Eröffnung im Mai 2008 übergibt der Projektentwickler IC Projektentwicklung GmbH nun die beiden ersten Bürogebäude in VIERTEL ZWEI seinem Mieter OMV: das 80 Meter hohe HOCH ZWEI des Architektenduos henke und schreieck und das in Nachbarschaft stehende PLUS ZWEI des Architekten Martin Kohlbauer.

"Wichtiger und spannender Moment"

"Wir haben es geschafft: das erste Büro-Projekt in VIERTEL ZWEI ist planmäßig fertig gestellt worden. 44.000 Quadratmeter wurden heute von uns vom Generalunternehmer Universale/Alpine übernommen und gleichzeitig an unseren Mieter OMV übergeben. Eine Übergabe/Übernahme in solcher Dimension ist eine besondere Herausforderung. Vergleichbare Immobilienprojekte in dieser Größe werden normalerweise sukzessive übernommen und übergeben", so Dr. Andreas Köttl, einer der beiden Geschäftsführer der IC Projektentwicklung. "Das war heute ein wichtiger und spannender Moment für die Baufirma, den Mieter und natürlich für uns als Entwickler."

Von vier Wiener Standorten der OMV werden in den nächsten Monaten Mitarbeiter in die Krieau übersiedeln und in einer Konzernzentrale gemeinsam untergebracht werden. "Unsere Kräfte werden nun auch örtlich an einem Standort in VIERTEL ZWEI gebündelt. Die Lage, die Funktionalität und die architektonische Qualität der Gebäude werden die Arbeitsabläufe vereinfachen und beschleunigen", so Dr. Ruttenstorfer, Generaldirektor der OMV.

Produktive Oase bis 2010 geschaffen

"Die OMV ist Mitteleuropas führender Öl- und Gaskonzern. Wir sind sehr stolz, dass wir eines der erfolgreichsten Unternehmen Österreichs als Mieter für VIERTEL ZWEI gewonnen haben", so der Projektentwickler IC weiter. "Wir sind sicher, dass sich das Unternehmen und alle seine Mitarbeiter hier wohlfühlen werden. Wir werden alles daran setzen."

Die Vermietung der beiden letzten Büroprojekte in VIERTEL ZWEI - RUND VIER mit 21.000 Quadratmeter sowie BIZ ZWEI mit 17.000 Quadratmeter ist in vollem Gange. Die Gebäude werden noch heuer fertig gestellt. Bis 2010 werden hier insgesamt bis zu 4.000 Menschen arbeiten, wohnen und zu Gast sein. Sie können den vor der Haustür liegenden 5.000 Quadratmeter großen See und die Grünflächen zum Flanieren und Entspannen nutzen.

IC Projektentwicklung GmbH © IC Projektentwicklung GmbH

HOCH ZWEI - die neue Konzernzentrale der OMV


Autor:

Datum: 11.02.2009

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Unternehmen

Die Bestandsholding der vier großen, unabhängigen Versicherungsmakler Sivag, Pluskonzept, Finanzpuls und EFM ist aus der Taufe gehoben: Mit einem derzeitigen Prämienvolumen von über 400 Millionen Euro und einem Provisionsvolumen von 40 Millionen Euro rückt „Safe 7“ laut Eigenangaben gleich an die Spitze, wo man den Versicherern auf Augenhöhe begegnen will. Weitere Expansionsschritte seien den Masterminds zufolge bereits in Planung.

Europa ist und bleibt laut den letzten Zahlen der European Travel Commission die besucherstärkste Region der Welt. Profiteure sind neben den Hoteldevelopern die großen Ketten. So plant Motel One fürs nächste Jahr Eröffnungen in Manchester, Glasgow, Zürich und Berlin. Mit Barcelona und Paris steht der Markteintritt in Spanien und Frankreich am Plan.

Die Erste Group Immorent hat das Luxus-Hotelresort Radisson Blu Resort & Spa Sun Gardens in Dubrovnik an einen chinesischen Investor in Form eines Share Deals verkauft. DLA Piper Weiss-Tessbach und CMS haben dabei beraten.

Rapid positioniert das neue Allianz Stadion nicht nur als top-moderne Spiel- sondern auch als Marketing-Location. Business-Kunden werden unterschiedliche Packages angeboten. Der gesamte Hospitality-Bereich steht auch an spielfreien Tagen für Events jeglicher Art zur Verfügung.

Die Rhomberg Gruppe erneuert ihren Markenauftritt. Das Unternehmen feierte unlängst das 130-Jahr-Jubiläum und präsentierte dazu einen Zuwachs bei der kumulierten Umsatzleistung um 14 Prozent auf 690 Millionen Euro.

Warburg-HIH Invest hat im Rahmen eines Club Deals für institutionelle Investoren, darunter mehrere berufsständische Versorgungswerke, die Baufelder West 1 bis 3 des Großprojekts MesseCity Köln übernommen. Die Lage ist zwischen dem Bahnhof Deutz/Messe und dem Eingang Süd der Koelnmesse.

Sehr kurzfristig, schon in wenigen Tagen, scheidet Florian Nowotny als CFO der CA Immo aus dem Unternehmen aus. Sein Nachfolger Hans Volkert Volckens übernimmt per sofort sein Amt.