Velux Österreich mit neuer Marketingchefin

Sechs Jahre nach ihrem Einstieg beim Dachfensterhersteller Velux Österreich ist die gebürtige Niederösterreicherin Claudia Eder zur Marketingleiterin avanciert. Die Werbespezialistin übernimmt damit die gesamte Verantwortung für alle Marketing- und Kommunikationsaktivitäten des Unternehmens.

Vor sechs Jahren wechselte Claudia Eder (32) vom Schokoladenanbieter Lindt & Sprüngli in die Bauwirtschaft zu Velux Österreich. Zu Beginn ihrer Karriere beim Dachfensterhersteller war Eder als Product Manager für Sonnenschutz und Rollläden verantwortlich.

Hauseigener Blog: „Durchdacht”

Knapp zwei Jahre später erweiterte Eder ihre Agenden um den Aufbau des Social Media Auftritts sowie dessen fortlaufende Betreuung. Der Fokus lag und liegt auch heute noch auf Facebook und dem hauseigenen Blog www.durchdacht.at.

Weiterer Karriereschritt war die Verantwortung für das Product Management der Dachfenster für Steildächer und somit für das Kernsortiment von Velux. Seit Juli 2016 zeichnet Eder für die gesamte Marketingleitung verantwortlich, mit ganz klaren Zielen: „Besonderen Fokus lege ich auf den Erhalt der hohen Markenbekanntheit. Aber auch die Bewusstseinsstärkung für die Wichtigkeit von Belichtung und Belüftung über Dachfenster und deren Einfluss auf persönlichen Komfort sowie Wohngesundheit ist mir ein Anliegen.“

Digitalisierung und Content Marketing prioritär

Dabei definiert Eder bereits konkrete Vorhaben. Ergänzend zur jährlichen Kampagnenplanung sowie Positionierung und Launch von Neuprodukten, sollen Digitalisierung und Content Marketing weiter ausgebaut werden. Eine weitere Priorität für die neue Marketingleiterin ist die intensive Zusammenarbeit mit dem Vertriebs- und Serviceteam im Innen- und Außendienst.


AutorIn:

Datum: 13.09.2016

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Köpfe und Meinungen

Der Aufsichtsrat der Warimpex Finanz- und Beteiligungs Aktiengesellschaft hat Daniel Folian einstimmig zum neuen Finanzvorstand bestellt. Mit Jahresbeginn 2018 tritt er die Nachfolge von Georg Folian an, der aus dem Vorstand ausscheidet.

Die Immobilienfachfrau wechselt in eine neue Rolle. Nach einigen Jahren in der Leitung eines großen Immobilienunternehmens ist sie mit viel Frauenpower und dem „Denich Real Immobilienservice“ am Start.

Wie der Immobilienkonzern mitteilt, werde der CEO das Unternehmen auf eigenen Wunsch zum Jahreswechsel, spätestens aber zum 31. März 2018 aus gesundheitlichen Gründen verlassen. Nachfolger wird Andreas Quint.

Wie seit heute bekannt ist, hat der Aufsichtsrat der Wienerberger AG die Mandate für den Vorstandsvorsitzenden Heimo Scheuch und CFO Willy Van Riet (links im Bild) um fünf Jahre verlängert. Die Funktionsperiode wäre für beide mit 1. April 2018 abgelaufen.

Erst zu Jahresbeginn war Christoph Schäffer an die Spitze der NOE Immobilien Development AG (NID) gerückt, jetzt meldet das Unternehmen, dass der Vorstandsvorsitzende per 28. Februar 2018 aus dem Konzern ausscheiden wird. Die Neuausschreibung soll zeitnah erfolgen.

Gregor Zentner-Gröbl leitet ab sofort die Abteilung Technik, Planung und Bau der 6B47 Real Estate Investors AG. Beim Immobilienentwickler soll der Baumanger die geplante Expansion weitreichend mitgestalten.

Sorin Scurtu ist neuer Teamleiter für den Bereich Geschäftsflächen. Unter seiner Führung soll die Vermittlung von Fachmärkten und Einkaufszentren verstärkt in Angriff genommen werden.