Leicht, schlank, innovativ: Der Mop mit Sprayfunktion

Platzsparend, bodenschonend, einfach in der Anwendung: Mapei liefert die nächste Mop-Generation zur täglichen Reinigung von Holzfußböden. Mit dabei sind spezielle Reinigungsmittel, um altes Wachs zu entfernen und neues aufzutragen.

Bei Oberflächenschutz geht der Trend zu natürlichen Oberflächen. Nachgefragt werden Lack- und Öl- beziehungsweise Öl-Wachs-Systeme. Beim Begehen möchte man fast die rohe Oberfläche des Holzes spüren. Gleichzeitig muss ein ausreichender Schutz gegeben sein, damit die gewünschte Oberfläche dauerhaft und nachhaltig erhalten bleibt.

Um die Pflege und Reinigung des Holzfußbodens so einfach wie möglich zu machen, hat Mapei einen Spray Mop und spezielle Produkte entwickelt, die sowohl bei der täglichen Reinigung als auch bei regelmäßigen Instandhaltungsarbeiten unterstützen.

Mit seinem schlanken Design, das den Mop platzsparend verstauen lässt, bietet der Mapei Spray Mop einige innovative Features.

MAPEI © MAPEI

So wird das Reinigungsmittel einfach durch Drücken des Abzugs zugeführt, um eine genaue Verteilung über den gesamten Boden zu gewährleisten. Um unabsichtliches Sprühen zu verhindern und für maximalen Komfort ist der Sprühknopf am Kopf des Griffs angebracht.

MAPEI © MAPEI

Einen weiterer Vorteil bringt das spezielle Mikrofasertuch, das aus Millionen von positiv geladenen mikroskopischen Fasern besteht, die alle Teilchen des negativ geladenen Schmutzes und Staubes aufnehmen und einschließen. Durch seine spezielle Struktur kann das Tuch zweimal so viel Flüssigkeit aufnehmen wie ein normales Baumwolltuch.

Dank der Größe des Tuches kann Druck auf die gesamte Fläche ausgeübt werden, um das Reinigen und das Wachsen des Bodens zu vereinfachen.

Zusätzlich hat der Mapei Spray Mop ein spezielles Klappgelenk, sodass beide Seiten des Tuches verwendet werden können: eine für die Bodenreinigung und die andere zum Trockenwischen. Um den Boden zu wachsen, verwendet man eine Seite, um das Wachs aufzutragen und die andere, um es eben über den Boden zu verteilen. Zwei Arbeitsgänge lassen sich so ohne Tausch des Arbeitsmittels erledigen.

PlusONE/shutterstock.com © PlusONE/shutterstock.com

Passend zum Spray Mop hat Mapei auch Produkte zur Pflege und Schutz Ihrer Holzfußböden entwickelt. Das Quartett besteht aus

  • Ultracoat Cleaner: Hygienereiniger für Holzböden
  • Ultracoat Remover Plus: Grundreiniger zur Entfernung alter Pflegeschichten und starker Verschmutzungen
  • Ultracoat Polish Anti-Slip: Rutschhemmendes Pflegemittel für Holzböden 
  • Ultracoat Polish Matt:  Schutz- und Pflegemittel für lackierte Holzböden  


Autor:

Datum: 08.05.2017

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Gesund Arbeiten

Ein chaotischer Arbeitsplatz kann negative Auswirkungen auf die Karriere und auf das Mitarbeiterklima haben. Vom äußeren Erscheinungsbild des Schreibtisches wird oft auf das Arbeitsverhalten der Mitarbeiter geschlossen.

Intensive Arbeit am Computer belastete die Augen. Durch ständige Naharbeit kann es zu verschiedenen Augenbeschwerden kommen. Viel Arbeit am Computer überfordert die Augen und kann zu Sehproblemen führen. Pausen machen die Computerarbeit erträglicher.

Die meisten Menschen sind heute nicht mehr in der Lage, den neuen Standards der Belastungsfähigkeit standzuhalten. „Burn Out“, oft auch umgangssprachlich verwendet, ist heute ein gängiger Begriff, um einen bedenklichen innerseelischen Zustand zu beschreiben.

Im Zeitalter von steigenden Anforderungen und flexibler Lebensführung tauchen auch immer mehr Fragen auf. Der Ruf nach den richtigen Entscheidungen wird lauter – Coaching bietet hier ein geeignetes Unterstützungsfeld.

Mit ein paar einfachen Mitteln lässt sich das körperliche Wohlbefinden am Arbeitsplatz mit Leichtigkeit in Schwung und Form halten. Deftiges, schwer verdauliches Kantinenessen wird heute durch kleine knackige Snacks für zwischendurch ersetzt.

Körperliche und psychische Unausgeglichenheit und Bewegungsarmut auf dem Büroarbeitsplatz verringern auch die Tagesleistung. Worauf bei Stühlen, Tischen und Bildschirmen ganz besonderes Augenmerk gelegt werden soll.

Das Mittagsschläfchen in allen Ehren: Unternehmen, die sich heute trauen, Powernapping zu forcieren, gelten in Österreich als mutig. Aber in Wirklichkeit haben sie mit dieser Strategie die Nase vorn.

Unter Mobbing (engl. „to mob“: angreifen, attackieren) versteht man einen schleichenden Prozess am Arbeitsplatz, der mit einem Konflikt beginnt und schließlich ausartet bzw. sich verselbständigt. Jeder kann im Laufe seines Arbeitslebens davon betroffen werden.