100 Jahre Habau - Ehrennadel der WKÖ

Das oberösterreichische Bauunternehmen Habau feierte sein 100-jähriges Jubiläum. Zahlreiche Gäste feierten diesen Anlass und die Wirtschaftskammer Österreich verlieh Auszeichnungen an die "Habau-Familien".

Das oberösterreichische Bauunternehmen Habau Hoch- und Tiefbaugesellschaft feierte sein 100-jähriges Firmenjubiläum. Rund 1.200 Mitarbeiter und Gäste feierten diesen Anlass und die Wirtschaftskammer Österreich verlieh Auszeichnungen an die "Habau-Familien".


Ausgezeichnete Leistungen

So wurden für ihr Lebenswerk Erich Halatschek mit der Ehrennadel der Wirtschaftskammer Österreich, Ilse Halatschek und Anna Heindl mit dem silbernen Ehrenzeichen des Landes OÖ sowie Georgine Rumpler-Heindl und Erich Halatschek mit dem goldenen Verdienstzeichen des Landes OÖ geehrt. Das international agierende Unternehmen mit seinen rund 4.000 Mitarbeitern steht ausschließlich im Eigentum der beiden Familien Halatschek und Heindl.


Habau unter Top 5

"Es ist mir eine persönliche Freude, die Goldene Ehrennadel der Wirtschaftskammer Österreich heute an eines der Urgesteine der heimischen Bauindustrie zu verleihen. Erich Halatschek hat mit viel Energie, Umsicht und richtungsweisenden Entscheidungen mit der Habau Group ein Top-5-Unternehmen der heimischen Bauindustrie aufgebaut", betonte Christoph Leitl, Präsident der Wirtschaftskammer Österreich, in seiner Laudatio.


Dabei waren:

Unter anderen die Minister Rudolf Hundstorfer und Reinhold Mitterlehner sowie der Bundesvorsitzende der Gewerkschaft Bau-Holz, Josef Muchitsch, Landeshauptmann-Stellvertreter Franz Hiesl, WKOÖ-Präsident Rudolf Trauner sowie AKOÖ-Präsident Johann Kalliauer und der OÖ Landesgeschäftsführer der Gewerkschaft Bau-Holz, Harald Dietinger.

HABAU © HABAU

WKOÖ Präsident Rudolf Trauner, Georgine Rumpler-Heindl, Anna Heindl, AKOÖ-Präsident Johann Kalliauer, Ilse Halatschek, Erich Halatschek, LH-Stv. Franz Hiesl (v.l. ).


Autor:

Datum: 11.09.2013

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Veranstaltungen

Zur Feier des zehnjährigen Firmenjubiläums lud die Raiffeisen Vorsorgewohnungserrichtungs GmbH (RVW) zu einem großen Fest in die Wiener “Labstelle“.

Zusammen mit knapp 1.400 Gästen feierte Internorm sein 85-Jahr-Jubiläum in einem der berühmtesten Konzertsäle der Welt, dem Wiener Musikverein. Bei der Veranstaltung unter dem Motto „Tradition und Innovation“ wurden auch die goldenen Internorm-Awards vergeben.

Brezina Real lud in die höchste Bar Österreichs um Geburtstag und Neuübernahme zu feiern. In schwindelerregenden 200 Metern Höhe gratulierte das Who-is-who der heimischen Immobranche.

Das Einkaufsviertel WEBERZEILE in Ried wurde nun feierlich eröffnet. Begrüsst wurden die Kunden mit einem Ständchen der Lohnsburger Blasmusikkapelle. SES-Geschäftsführungsvorsitzender Marcus Wild und Center-Managerin Brigitte Biberger freuten sich auch über Besuch der heimischen Politikprominenz.

ODÖRDER lud zum traditionellen Profimarktfest in Graz und Wolfsburg, und die Installateurpartner kamen zahlreich, um die gute Zusammenarbeit zu feiern. Im Herbst folgen Feste in den restlichen Profimarktniederlassungen.

Das filmische Architekturfestival Architektur.Film.Sommer ist eine Kooperation des Az W mit wonderland – platform for european architecture, frame[o]ut und MuseumsQuartier Wien. Gezeigt werden Filme und Dokumentationen zum Thema Architektur und Stadt.

Holter lud auch heuer zur Wellness-Trophy im Salzburger Land. Bei schönstem Wetter freuten sich die geladenen Teilnehmer über sportliche Erfolge, gelungene Starts und beste Laune. Dieses Jahr fand die Wellness-Trophy bereits zum dritten Mal statt.

Im Fertighauszentrum "Blaue Lagune" südlich von Wien, feierte das slowenische Familienunternehmen Lumar die Eröffnung seines ersten Musterhaus in Österreich. Rund 70 geladene Gäste nützten die Gelegenheit und warfen erste Blicke in das moderne Fertighaus.