Award-Abend mit 6 Cäsaren und 2 Cäsarinnen

Die Würfel sind gefallen, die Persönlichkeiten der Immobilienbranche des Jahres 2017 stehen fest. Am 14. September wurden die Gewinner in acht Kategorien im Schlosstheater Schönbrunn geehrt. Diesmal haben es auch zwei Damen aufs Podest geschafft – was von Jury und Publikum gleichermaßen beklatscht wurde.

Insgesamt wurden von der Verbandsjury, die sich in diesem Jahr aus je einem Vertreter der Branchenvereine FIABCI, RICS, Salon Real, ÖVI und dem Fachverband der Immobilien und Vermögenstreuhänder der Wirtschaftskammer Österreich zusammengesetzt hat, 83 Nominierungen auf Herz und Nieren geprüft. Die große Fachjury kürte schlussendlich im Sommer aus den 21 Finalisten die jeweiligen Leistungskategoriesieger. Nicht nur für sie war es ein spannender Abend. Der Preisträger für das Lebenswerk, Josef Angst, nahm gänzlich überrascht die Trophäe in Empfang.

Vor rund 300 geladenen Gästen sprach Georg Edlauer, Fachverbandsobmann des Fachverbands der Immobilien- und Vermögenstreuhänder der WKÖ, davon, das sich jene Persönlichkeiten durchsetzen konnten, die ihre Arbeit kompromisslos auf Qualität ausrichten. Dass sich auch immer mehr Frauen in entscheidende Positionen beweisen, ist am Award-Abend ebenfalls mit Wohlwollen zur Kenntnis genommen worden. Generell gelobt wurden seitens der Juroren und Sponsoren Innovationsgeist und Lösungsorientiertheit aller Finalisten und Preisträger.

Und das sind die Cäsaren 2017

Jana Madzigon © Jana Madzigon

  • Bauträger des Jahres: Walter Eichinger
    Geschäftsführer und Eigentümer der Silver Living GmbH
  • Makler des Jahres: Richard Buxbaum
    Prokurist für Otto Immobilien und Leiter der Abteilung Wohnimmobilien und Zinshausvermarktung
  • Immobilienverwalter des Jahres: Stefan Jaitler
    Gewerberechtlicher Geschäftsführer der Arealis Liegenschaftsmanagement GmbH
  • Immobiliendienstleisterin des Jahres: Kinayeh Geiswinkler-Aziz
    Mitbegründerin und Partnerin von Geiswinkler & Geiswinkler – Architekten
  • Immobilienmanager des Jahres: Ernst Vejdovszky
    Vorstandsvorsitzender der S Immo AG
  • Small Diamond des Jahres: Carmen Dilch
    Prokuristin und Gesellschafterin von Go Asset Development GmbH
  • Cäsar International:  Otmar Michaeler
    CEO der FMTG – Falkensteiner Michaeler Tourism Group AG
  • Auszeichnung für das Lebenswerk: Josef Angst
    Geschäftsführung der Vermessung Angst ZT GmbH

Nach der Kür der Cäsaren, moderiert von TV-Lady Barbara Fleissner, wurde auf die Sieger angestoßen. Die Crème de la Crème der heimischen Immo-Szene nutzte die Gelegenheit zum ausführlichen Netzwerken.

Hinter den Kulissen

Der Cäsar wird seit 2006 für herausragende Leistungen in der Immobilienwirtschaft verliehen. Die inhaltliche Leitung übernahmen auch dieses Jahr die Partnerverbände FIABCI, ÖVI, RICS, Salon Real und der Fachverband der Immobilien- und Vermögenstreuhänder der WKO. Iris Einwaller, Geschäftsführerin der epmedia Werbeagentur, zeichnete für die Organisation des Cäsar verantwortlich.


AutorIn:

Datum: 20.09.2017

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Events

Unter dem Motto „Moving Forward - Shaping the Future“ diskutierten Opinion Leader, Influencer, Marketing- und Zukunftsexperten im Le Méridien Vienna Herausforderungen, Beschleuniger und Bremsfaktoren der digitalen Ära.

Das Ganslessen – ausgerichtet von der EHL – ist mittlerweile ein traditioneller Fixtermin im Jahreskalender der Branche: So folgten auch heuer wieder zahlreiche Geschäftspartner, Kunden und Friends der Einladung von Michael Ehlmaier ins "Plachutta – Gasthaus zur Oper".

Das Real Estate Innovation Networks (REIN) hat vor kurzem in München 25 von insgesamt 700 digital ausgerichtete Start-ups aus allen Herren Ländern für die Teilnahme an der Expo Real – heuer vom 4. bis 6. Oktober 2017 – ausgewählt. Welche Digi-Newcomer aus Österreich beim Branchen-Event dabei sein werden, entscheidet sich am 12. September in Wien: Im Rahmen der Start-up-Initiative Digital Building Solutions (DBS) gehen 15 Teilnehmer an den Start.

1.200 Gästen waren dabei als die besten Designer und Hersteller des Jahres 2017 im Rahmen einer Gala geehrt wurden. Im Spotlight war heuer auch ein Leuchtenhersteller: Artemide konnte bei der diesjährigen Preisverleihung, die Anfang Juli im Essener Aalto-Theater vor versammelter Designer-Equipe über die Bühne ging, insgesamt fünf Preise holen. Gleich in zwei Red Dot-Kategorien landete das Traditionsunternehmen unter den „Best of the Best“.

Zum Sommerstart wurde die Marke Raiffeisen WohnBau, dahinter steht die neue, im letzten Herbst gelaunchte Bauträger-Unit der Raiffeisen Leasing, bei einem Get-togehter im informellen Rahmen vorgestellt. Das Geschäftsführer-Duo Thomas Hussl und Gerhild Bensch-König luden zum Info- und Erfahrungsaustausch.

Für den Mobile Marketing-Talk am 4. Mai 2017 im Studio 44 holt Veranstalter und JMC-Geschäftsführer Josef Mantl nationale und internationale Branchengrößen nach Wien. Mit dabei: Experten von Google, Facebook und dem ORF sowie Speaker von Zalando, Mastercard und T-Mobile.

„Passivhaus für alle“ – so die Direktive der 21. Internationalen Passivhaustagung, die am 28. und 29. April im Messe Wien Congress Center über die Bühne geht. Am Programm stehen rund 100 Vorträge. Interessierte können sich noch bis 20. Februar den Frühbucherrabatt sichern!