Wellness Gala 2014

Fußballlegende Toni Polster und Daniel Brunner luden zur ersten Wellness-Gala ins Hotel Marriott. Innovative Fitness-Geräte und Wellness-Produkte begeisterten die zahlreichen Gäste ebenso wie das abwechslungsreiche Unterhaltungsprogramm.

Fußballlegende Toni Polster lud mit Infrabru-Geschäftspartner Daniel Brunner zur ersten Wellness-Gala ins Hotel Marriott. Die zahlreichen Gäste erwartete eine Fülle an innovativen neuen Fitness-Geräten und Wellness-Produkten, Eisgräfin Emese Hunyady ließ es sich trotz langem Abendkleid nicht nehmen, alles auszuprobieren: "Es waren tolle Sachen dabei!“

Die Moderatoren Elisabeth Auer, Andrea Fendrich und Edi Finger jr. führten durch den Abend, bei dem Hera Lind Geld für die Global-Family-Charity Resort sammelte und Reinhard Nowak kabarettistische Pointen schleuderte, ehe Veranstalter Daniel Brunner als Bassist und Sänger der „Wellnessgala-Band“ seine musikalische Ader präsentierte.

Mit dabei waren unter anderen:

Heimische Sport-Größen von Skilegende und Arlberg-Hotelier Karl Schranz mit Frau Evelyne über Olympiasiegerin Emese Hunyady, Europameisterin Claudia Kristofics-Binder, Mehrfachwelt- und Europameister Emmerich Danzer, Fußballgenie Franz Hasil, Schwimm-Europarekordler Maxim Podoprigora, die Tennis-Pioniere Hans Kary und Georg Pazderka, Landhockey-Europameister (und Hernals-Bezirksrichter) Peter Proksch, Fitness-Guru Sepp Resnik, Polsters WM-90-Kickerkollegen Gerhard Rodax, Peter Artner und Andi Ogris, bis hin zu Thai-Boxer Fadi Merza.

Außerdem wurden gesehen: ORF-Reporterlegende Heinz Prüller mit seiner Frau Barbara Prüller-Strasser, die einen Ernährungsvortrag über „fette Lügen“ hielt, Monika Kober, Geschäftsführerin Klafs Österreich, ÖSV-Direktor Klaus Leistner, Wiens Skipräsident Hermann Gruber, Nationalrat und Askö-Boss Hermann Christ, Society-Lady Andrea Buday, Autorin Hera Lind, Kabarettist Reinhard Nowak, Miss Austria Julia Furdea und viele mehr.


Autor:

Datum: 14.10.2014

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

  • Wellnessgala schrieb am 19.05.2015 13:44:16

    Auch heuer gibt es sie wieder:

    Die Wellness Gala 2015, das Wellness Event des Jahres!
    am Freitag, 9.Oktober 2015 15:00 – 20:00 Uhr und Samstag, 10. Oktober 2015 10:00 – 22:00 Uhr
    im Vienna Marriott Hotel, Parkring 12A, 1010 Wien

    Die Wellness Gala 2015 vereint in einem einzigartigen Ausstellungskonzept Messe, Vorträge, Podiumsdiskussionen zum Thema Wellness, Musik, Lifestyle, Prominenz, Charity und Gala-Dinner.

    MIT DIESER, IN VIELERLEI HINSICHT ATTRAKTIVEN VERANSTALTUNG STELLEN WIR DIE THEMEN WELLNESS, FITNESS, LIFESTYLE UND GESUNDHEIT INS RAMPENLICHT.

    Die Wellness Gala bietet dazu eine hochwertige Informations- und Unterhaltungsplattform im exklusiven Rahmen, interessante Vorträge renommierter Referenten, eine zum Nach- und Mitdenken anregende Podiumsdiskussion, eine erstklassige Ausstellung innovativer und qualitativ hochwertiger Wellness- und Lifestyle-Produkte sowie individueller Methoden und Anwendungstechniken zur Optimierung des persönlichen Wohlbefindens.

    http://wellnessgala.at/event/event

Weitere Artikel aus Veranstaltungen

Diesen November ging Mapei Austria hoch hinaus. Zum diesjährigen Abschluss seiner Veranstaltungsreihe lud der Baustoffkonzern nach Wagrain im Salzburgerland. Der Ort im bekannten Skigebiet war nicht zufällig gewählt worden: Beim Besuch der stützenfreien Talüberspannung „G-Link“ konnten die Einsatzmöglichkeiten von Betonzusatzmittel in schwindelnder Höhe live begutachtet werden. Produktinfos und die Verleihung des 2. „Mapei Grand Prix“ rundeten den Kundenevent ab.

Ein Netzwerktermin für Frühaufsteher: Am 8. November lud Raiffeisen evolution zum traditionellen Business Breakfast in die Meierei des Steirerecks im Wiener Stadtpark. Die beiden Geschäftsführer Gerald Beck und Christian Reichl begrüßten bei winterlichen Temperaturen das Who-is-Who der Immo-Szene.

Die Immo-Contract lud Ende Oktober in den Festsaal des Wiener Rathauses. Anlass war der 25. Firmengeburtstag. Freunde, Wegbegleiter, Kunden und Mitarbeiter waren gekommen, um sich gemeinsam an die Anfänge zurückzuerinnern – und um zu feiern.

Jubiläumsveranstaltung: Am 10. November wird im Wiener Justizpalast bereits zum zehnten Mal der Gewinner des Aluminium-Architektur-Preises (AAP) auf die Bühne gebeten. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert. Auf den Sieger und die Gäste wartet ein spannendes Rahmenprogramm, wie Johann Traupmann, AAP-Preisträger und Juryvorsitzender (im Bild) vorab informiert.

Den Trends urbaner Lebenskultur, ihren Auswirkungen auf den Stadtmenschen sowie den an- und vor allem dahinterstehenden Revolutionen in den Bereichen Mobilität, Green Living & Co widmet sich ein neues Ausstellungs- und Plattformkonzept vom 5. bis 6. November 2016 im Wiener Novomatic Forum.

Ein Pflichttermin für Anhänger zeitgeschichtlicher Architekturbetrachtung, Vor-und Weiterdenker: Zur Jubiläumsveranstaltung vom 18. bis 20. November 2016 versammelt das Architekturzentrum Wien eine internationale Equipe zum Wissensaustausch. Am Programm im MUMOK: Analysen und Interpretationen über das Damals, das Heute und das Morgen in der Architektur.

Das Thema Nachhaltigkeit schwarz auf weiß – und einmal mehr im Scheinwerfer: Der Austrian Sustainability Reporting Award (ASRA), der Preis für die besten österreichischen Nachhaltigkeitsberichte, wurde am Abend des 11. Oktobers an insgesamt 14 Unternehmen in insgesamt fünf Kategorien verliehen – unter den Preisträgern findet sich u.a. die Bundesimmobiliengesellschaft.