Consentino präsentiert neue Dekton-Farbreihe

Launch von Dekton® XGLOSS in Wien: Oliver Reiter, Geschäftsführer von Cosentino Österreich, präsentierte zusammen mit Miss-Earth-Models die neue Dekton-Serie des spanischen Großkonzerns.

Premiere im Wiener Grand Hotel: Im Rahmen des offiziellen Produktlaunches präsentierten drei Miss-Earth-Models die neuen DEKTON® XGLOSS-Farben der neuen,vielseitig einsetzbaren DEKTON® Oberflächen-Serie. Die Produktreihe der spanischen Cosentino Gruppe wurde mit Hilfe einer innovative Behandlungsmethode mit Nanopartikeln entwickelt und ist ab sofort auch auf dem österreichischen Markt erhältlich. Vor den Augen zahlreicher Gäste - darunter auch Prominenz wie Kathi Stumpf und Radio-Arabella-Moderatorin Sophie Lang - wurden die fünf neuen Farben der Dekton® XGLOSS-Serie vorgestellt; Österreich-Geschäftsführer Oliver Reiter zeigte sich begeistert von der Resonanz: “Das Interesse an Dekton® XGLOSS ist groß.“

Glanz und Innovation stehen im Mittelpunkt

Die Dekton® XGloss Produktreihe ist eine neue, hochglanzpolierte Ausführung der Oberfläche Dekton®, die sich durch besonderen Glanz auszeichnet. Die Serie umfasst fünf Farben aus dem Naturbereich – "Halo“, "Splendor", "Blaze", "Lumina" und "Spectra" – und wird als Teil der „Solid Collection“ vertrieben. Hinter dem glänzenden Look der Oberfläche steckt der sogenannte "Nanocoating Process“ - eine innovative Behandlungsmethode mit Nanopartikeln, die vom Unternehmen selbst entwickelt wurde. Die Oberfläche erhält dabei dank eines mechanischen Polierverfahrens ihre spektakuläre, an Kristall erinnernde Klarheit.


AutorIn:

Datum: 04.05.2016

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Events

Der Immobilienkonzern conwert stellt immer wieder leerstehende Räumlichkeiten für Kunstprojekte zur Verfügung, aktuell z.B. für das Theaterprojekt „Kafkas Frauen“ des Vereins Tempora.

Jungköche, die sich auf vegange Küche spezialisieren, können nun ihr Können unter Beweis stellen und den Cosentino Award einheimsen. Schirmherr und Haubenkoch Siegfried Kröpfl brachte beim Pre-Event das Konzept näher.

Beim Spatenstich für den Wohnpark Tullnerfeld wurde der Baubeginn von 35 freifinanzierten Eigentumswohnungen gefeiert. Schon jetzt wird die Gegend unter Experten als Geheimtipp gehandelt.