Mapei Insights: Einblicke, Ausblicke und ein Grand-Prix

Diesen November ging Mapei Austria hoch hinaus. Zum diesjährigen Abschluss seiner Veranstaltungsreihe lud der Baustoffkonzern nach Wagrain im Salzburgerland. Der Ort im bekannten Skigebiet war nicht zufällig gewählt worden: Beim Besuch der stützenfreien Talüberspannung „G-Link“ konnten die Einsatzmöglichkeiten von Betonzusatzmittel in schwindelnder Höhe live begutachtet werden. Produktinfos und die Verleihung des 2. „Mapei Grand Prix“ rundeten den Kundenevent ab.

Während der Fahrt mit dem G-Link, der rund 2.100 Meter überspannt, wurden die Details des Megaprojekts erläutert. Die Gäste konnten im Rahmen des Fakten-Checks auch einen Blick auf die Anlagentechnik werfen. Später lud das Unternehmen ins Sporthotel, wo Gerhard Haiden das „MAPECRETE“-System vorstellte und Details zur fugenfreien Erstellung von Betonoberflächen lieferte. Matthias Hörter aus der deutschen Mapei-Dependance lieferte dazu die passenden Anwendungsbeispiele.

Beim Salzburg-Termin wurden auch die Gewinner des zweiten „Mapei Referenz Grand Prix“ ausgelobt. Mapei Austria-Chef Andreas Wolf präsentierte die Referenzprojekte der Arward-Sieger (im Bild) und überreichte die Preise. Später wurde in geselliger Runde auf die Sieger angestoßen. Wolf: „Das Mapei Insights war eine gelungene Veranstaltung – mit einer feinen Mischung aus Theorie und Praxis.“


AutorIn:

Datum: 22.11.2016

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Veranstaltungen

Zusammen mit knapp 1.400 Gästen feierte Internorm sein 85-Jahr-Jubiläum in einem der berühmtesten Konzertsäle der Welt, dem Wiener Musikverein. Bei der Veranstaltung unter dem Motto „Tradition und Innovation“ wurden auch die goldenen Internorm-Awards vergeben.

Brezina Real lud in die höchste Bar Österreichs um Geburtstag und Neuübernahme zu feiern. In schwindelerregenden 200 Metern Höhe gratulierte das Who-is-who der heimischen Immobranche.

Das Einkaufsviertel WEBERZEILE in Ried wurde nun feierlich eröffnet. Begrüsst wurden die Kunden mit einem Ständchen der Lohnsburger Blasmusikkapelle. SES-Geschäftsführungsvorsitzender Marcus Wild und Center-Managerin Brigitte Biberger freuten sich auch über Besuch der heimischen Politikprominenz.

ODÖRDER lud zum traditionellen Profimarktfest in Graz und Wolfsburg, und die Installateurpartner kamen zahlreich, um die gute Zusammenarbeit zu feiern. Im Herbst folgen Feste in den restlichen Profimarktniederlassungen.

Das filmische Architekturfestival Architektur.Film.Sommer ist eine Kooperation des Az W mit wonderland – platform for european architecture, frame[o]ut und MuseumsQuartier Wien. Gezeigt werden Filme und Dokumentationen zum Thema Architektur und Stadt.

Holter lud auch heuer zur Wellness-Trophy im Salzburger Land. Bei schönstem Wetter freuten sich die geladenen Teilnehmer über sportliche Erfolge, gelungene Starts und beste Laune. Dieses Jahr fand die Wellness-Trophy bereits zum dritten Mal statt.

Im Fertighauszentrum "Blaue Lagune" südlich von Wien, feierte das slowenische Familienunternehmen Lumar die Eröffnung seines ersten Musterhaus in Österreich. Rund 70 geladene Gäste nützten die Gelegenheit und warfen erste Blicke in das moderne Fertighaus.

Dröhnende Motoren, fesche Mädels und jede Menge Action - Das war das Immo-Race 2015! Zum bereits siebten Mal raste die Immobilienbranche um die Wette.