Moving Forward Conference: Fit fürs Digizeitalter?

Unter dem Motto „Moving Forward - Shaping the Future“ diskutierten Opinion Leader, Influencer, Marketing- und Zukunftsexperten im Le Méridien Vienna Herausforderungen, Beschleuniger und Bremsfaktoren der digitalen Ära.

Das Interesse war groß: Auf Einladung der beiden Kommunikatoren Josef Mantl und Daniel Bessler fanden sich rund 400 Teilnehmer ein, um sich aus erster Hand direkt beim Expertenpanel zu informieren. Es wurde genetzwerkt und in den Podiumspausen auch unter den Konferenzteilnehmern nach neuen Ideen gefahndet.

Referiert wurde vor vollem Haus in zwei getrennten Themenblöcken: Der Vormittag war der digitalen Revolution, Blockchain, Mobile Advertising, 3D-Druck, Guerilla Marketing und dem Internet of Things gewidmet. Am Nachmittag standen die Bereiche Artificial Intelligence, Green-Tech, Fake News und innovative Startups am digitalen Stundenplan.

Initiatoren: "Wollen Impulsgeber sein"

Die Initiatoren setzen große Hoffnungen in das neue Format. „Mit Moving Forward möchten wir Österreich als Digitalisierungsstandort etablieren und als Impulsgeber in Sachen Digitalisierung für die neue Regierung fungieren“, so das Duo im Zuge der Premiere.


AutorIn:

Datum: 20.11.2017

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Events

Zum Sommerstart wurde die Marke Raiffeisen WohnBau, dahinter steht die neue, im letzten Herbst gelaunchte Bauträger-Unit der Raiffeisen Leasing, bei einem Get-togehter im informellen Rahmen vorgestellt. Das Geschäftsführer-Duo Thomas Hussl und Gerhild Bensch-König luden zum Info- und Erfahrungsaustausch.

Für den Mobile Marketing-Talk am 4. Mai 2017 im Studio 44 holt Veranstalter und JMC-Geschäftsführer Josef Mantl nationale und internationale Branchengrößen nach Wien. Mit dabei: Experten von Google, Facebook und dem ORF sowie Speaker von Zalando, Mastercard und T-Mobile.

„Passivhaus für alle“ – so die Direktive der 21. Internationalen Passivhaustagung, die am 28. und 29. April im Messe Wien Congress Center über die Bühne geht. Am Programm stehen rund 100 Vorträge. Interessierte können sich noch bis 20. Februar den Frühbucherrabatt sichern!

Mystery Shopping goes Makler – rund 200 Wiener Unternehmen wurden zum bereits elften Mal durch die Wiener Fachgruppe der Immobilien- und Vermögenstreuhänder in der Wirtschaftskammer dem Qualitäts-Check unterworfen. Jetzt wurden die Besten ihres Faches beim Immy-Branchenevent ausgezeichnet.

Cooking – the veggie way: Cosentino, internationaler Küchenspezialist für Quarz- und Natursteinoberflächen, hatte zur veganen Kitchen-Challenge geladen. Bei der Yoga- und Vegan-Planet-Messe konnte der heimische Kochnachwuchs vor einem Jurytrio sein Können unter Beweis stellen. Und diese kürte einen überraschenden Sieger.

Sie sind mittlerweile gelebte Tradition: Heuer wurden Mitte November im Rahmen der siebenten "GBB Green & Blue Building Conference" Nachhaltigkeitspreise an Projekte und Produkte aus dem Immobilienbereich vergeben. Die fünfte Awardauflage ging in Wien über die Bühne.

Diese Wahl ging definitiv ohne Pannen über die Bühne: Österreichs Immobiliensucher haben ihre Lieblingsmakler gekürt. Die Publikumssieger stehen fest. Die Branchenbesten wurde am 10. November bei der Qualitätsmakler-Gala in Wien ausgezeichnet.

Es ist mittlerweile eine liebgewonnene Tradition – das Ganslessen von EHL Immobilien. Auch heuer sind wieder zahlreiche Geschäftspartner und Kunden der Einladung des geschäftsführenden Gesellschafters Michael Ehlmaier ins "Plachutta – Gasthaus zur Oper" gefolgt.

Am 10. November 2016 ist es wieder soweit: Österreichs einzige Immobilienmakler-Auszeichnung, die auf Kunden-Rezensionen basiert, geht in die fünfte Runde und findet im festlichen Rahmen der Qualitätsmakler-Gala 2016 statt.