Regionalbericht Oberösterreich - Neuigkeiten aus der Region

Die eigenen vier Wände sind großer Bestandteil der Lebensqualität eines jeden Menschen. Um das Wohnen in Oberösterreich leistbar zu machen stellt das Land mithilfe der Wohnbauförderung Mittel zur Verfügung um dieses Ziel zu erreichen.

Die eigenen vier Wände sind großer Bestandteil der Lebensqualität eines jeden Menschen. Um das Wohnen in Oberösterreich leistbar zu machen stellt das Land mithilfe der Wohnbauförderung Mittel zur Verfügung um dieses Ziel zu erreichen. Mit den verschiedenen Förderungsinstrumenten, die eine ausgewogene Kombination aus Objekt- und Subjektförderung darstellen, wurde im letzten Jahr bereits ein essentieller Beitrag zur Leistbarkeit des Wohnens in OÖ erbracht.

Durch die speziellen Förderungsmöglichkeiten für energiesparendes Bauen und Sanieren, für Solaranlagen, Wärmepumpen sowie den Anschluss an die Fernwärme und die Optimierung der Heizungsanlagen werden Heizkosten gespart und ein energiebewusster Umgang gefördert.

Das Landesdarlehen liegt bei der Förderung von Neubauwohnungen im Durchschnitt bei 85.000 Euro. Dieses Darlehen hat eine Laufzeit von 30 Jahren und einen Fixzinssatz, der während der ersten 5 Jahre 0,5% beträgt. Alle weiteren 5 Jahre erhöht sich diese Verzinsung um 0,5%.


Autor:

Datum: 27.09.2005

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Marketing

Sie möchten Ihre Immobilie von Privat zu Privat inserieren?
Dann sind Sie hier richtig! Wohnnet.at gehört zu den meistbesuchten Immobilienportalen Österreichs. Schalten Sie Ihr Privatinserat kostenlos! Pakete auch für Makler, mit Top-Platzierung!

Mit dem Werbeslogan „better shopping, better life“ rollt die Immofinanz ihre erste internationale Kampagne für ihre Einkaufszentrumsmarke Vivo! aus. Dafür hat man erneut die Kreativangentur move 121 ins Boot geholt.

Kick-off für eine erste internationale Werbekampagne, die die Immofinanz für ihre Retail Park-Marke "Stop Shop" in insgesamt acht Ländern ausspielen wird: Unter dem Claim „Easy Shopping“ will der Gewerbeimmobilienspezialist den Konsumenten die insgesamt 67 Standorte näher bringen. Der Auftritt wird von der Zentrale in Wien aus gesteuert. In den Herbst startet man mit der Botschaft „back to school“.

Alle Jahre wieder: Österreichs SchülerInnen gehen bereits zum sechsten Mal für den sozialen Zweck unter die süßen Häuslbauer. Ein Herzensanliegen für das Maklernetzwerk Re/Max, das einmal mehr den Verkauf der „Knüsperhäuser“ in die Hand nimmt und weitere Charity-Partner ins Boot holen will.

Die BUWOG AG ist in der Kategorie „Top Foreign-Company Listing on a CEE Stock Exchange“ mit dem CEE Capital Market Award ausgezeichnet worden. Begründung: der erfolgreiche Spin-off und die stark wachsende Aktie.

4 Sterne Siegel für die Shopping City Süd. Als erstes Einkaufszentrum Österreichs erhielt die SCS nun von einem externen Prüfungsinstitut dieses Qualitätssiegel. Sie steht damit für höchste Aufenthalts- und Servicequalität.