Business Archiv (1000 Artikel) - Seite 81 von 84

In Pingwang, 80 Kilometer von Shanghai entfernt, errichtet Baumit mit einem Investitionsvolumen von sechs Millionen Euro, ihr erstes Trockenmörtel-Werk. Pro Tag sollen 100.000 Tonnen Material produziert werden.

Das Büro des Wiener Architekten Johannes Baar-Baarenfels gewann den international anerkannten Architekturwettbewerb mit dem Umbau des Palais Rasumofsky und setzte sich damit gegen hochkarätige Konkurrenz durch.

Vier neue Partner sollen die Kompetenz- und Verantwortlichkeits-Verteilung von Vasko+Partner stärken: Christian Marintschnig, Günther Sammer, Arnold Vielgut und Thomas Wetzstein.

Die weinberger-holz gmbh und Holzforschung Austria wurden von der Austrian Cooperative Research (ACR) für die Entwicklung von speziellen, setzungsfreien Blockhausbohlen mit dem ACR-Kooperationspreis ausgezeichnet.

Markus Kopecky ist neuer Leiter der Corporate IT der Schmid Industrieholding sowie der Group IT von Baumit Wopfinger. Damit folgt der 41-Jährige Herbert Charwart, der in den Ruhestand geht.

Reed Exhibitions lanciert eine neue publikumsoffene Immobilienmesse: Die "SIM - Salzburger Immobilienmesse". Der Event wird im Messezentrum Salzburg während der "Bauen + Wohnen Salzburg" statt finden.

Passivhaus Austria versteht sich als Netzwerk für Informationsaustausch und Qualitätssicherung. Gleichzeitig richtet sich die Vereinigung mit ihren Forderungen - etwa eine strengere Bauordnung - an die Politik.

Nahe des Hotel+Office Campus Berlin, auf dem Areal um die O2 World, wird der Bürokomplex Arena Boulevard entstehen. Rund 10.000 Quadratmeter Büro- und Gewerbeflächen sollen ab 2015 zur Verfügung stehen.

Überblick über das deutsche Entwicklungsprojekt rund um den Berliner Hauptbahnhof: Entlang der Heidestraße entstehen ein neues Quartier mit Büro- und Geschäftsgebäuden sowie Wohnungen und Kulturmeile.

Otto Immobilien hat einen neuen Leiter für den Bereich Gewerbeimmobilien: Martin Weinbrenner. Weinbrenner hat eine klassische Immobilienausbildung absolviert und war zuletzt bei der deutschen Commerz Real tätig.

Architektonischer Blickfang: Das 31.000 m2 große Rautendach des Wiener Hauptbahnhofes wurde mit dem Stahlbaupreis 2013 ausgezeichnet. Die Realisierung gilt als Meisterleistung von Technik und Handwerkskunst.

Im Rahmen des Jungmaurerwettbewerbs hat sich unter 24 Teilnehmern der Steirer Dominic Winter durchgesetzt und sich den ersten Platz geholt. Gleichzeitig feierte die BAUAkademie im Rahmen der Veranstaltung ihr zehnjähriges Jubiläum.