Austroflamm - Heizkosten sparen mit Speicheröfen

Drei Wünsche auf einmal: Ein Ofen soll schnell wärmen, die Wärme dann aber lange speichern und dabei auch noch gut aussehen. Ganz schön viel auf einmal, aber Austroflamm hat die Lösung parat: Das Heat Memory System und die Xtra Technologie.


Xtra: Mehr als 12 Stunden Speicherwärme

Nur das patentierte Heat Memory System und die Xtra Technologie von Austroflamm vereinen elegantes Design mit einem entscheidenden Vorteil: einzigartige Wärmespeicherung, die richtig Geld spart! Mit der Xtra Technologie gelingt es erstmals, mehr als 12 h Wärmespeicherung zu erreichen (mit der Brenndauer von 3 h sind das gesamt mehr als 15 h Wärme). Und dazu sind nur 9 kg Holz notwendig!

Für unterschiedliche Leistungsanforderungen gibt's dieses System von 4 kW bis 10 kW - insgesamt 12 verschiedene Modelle für jeden Einrichtungsstil. Dabei müssen Sie keinerlei Abstriche beim Design machen - edle Optik und Sparsamkeit lassen sich vereinbaren!

Das Baukastensystem für Große

Mit dem neuen Modell Dexter können endlich auch die Erwachsenen Baukasten spielen und sich ihren persönlichen Kaminofen zusammenstellen. Viele Anbauteile erlauben beinahe unendliche Möglichkeiten – und Wärmespeicher gibt es natürlich auch. Und die L-förmige Eckverglasung schenkt Ihnen dann noch ein unnachahmliches Flammenspiel. Da wird’s richtig gemütlich!

Treffen Sie Ihre Wahl!

Am besten, Sie informieren sich gleich umfassend über unsere Kaminöfen, vollautomatischen Pelletöfen oder aber Kamineinsätze, die individuell verkleidet werden. Das alles, aber auch Antworten zu vielen Fragen rund ums Heizen finden Sie unter

austroflamm.com

Datum: 02.09.2015

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben