Smarter Ofen: Steuern via App

Im Smart Home wird die Heizung digital gesteuert. Das gilt auch für den Kachelofen, der sich via Smartphone und eigener App entzünden lässt.

Den Kachelofen via Handy steuern? Geht! Moderne, intelligente Öfen lassen sich mit einer Fernbedienung, via Handy und SMS oder auch ganz unkompliziert mit einer App betreiben - ganz egal, ob Sie auf der Couch liegen oder im Auto sitzen.

Viele praktische Funktionen

Dank einer klugen Verbrennungstechnik wird nicht nur die gewünschte Raumtemperatur direkt am Ofen reguliert. Die Luftzufuhr wird auch automatisch gesteuert. Damit kann die Verbrennung je nach Wunschtemperatur gedrosselt oder verstärkt werden. Und dank einer Abbrandsteuerung muss nicht mehr gewartet werden, bis die Flamme erloschen ist, um die Ofentüre zu schließen. Der Ofen kann getrost "alleine" gelassen werden, egal, ob das Feuer bereits niedergebrannt ist oder nicht.

 Tipps für die Sicherheit

Achten Sie unbedingt darauf, dass niemals brennbare Gegenstände auf oder in der Nähe des Ofens sind, wenn Sie per Fernsteuerung heizen. Probleme können auch Dunstabzugshauben mit Abluftbetrieb bereiten. Also: Immer Fenster öffnen, wenn der Ofen gerade heizt und Sie eine solche Abzugshaube einschalten müssen! Sonst gelangen durch den Unterdruck Rauchgase aus dem Ofen in die Raumluft.


AutorIn:

Datum: 20.09.2016

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben