Bausparkasse Wüstenrot

Mit maßgeschneiderten Lösungen rund ums Sparen, Finanzieren, Vorsorgen und Versichern bietet Wüstenrot ein komplettes Dienstleistungsangebot aus einer Hand und ist damit bereits für mehr als 1,6 Millionen Österreicher ein starker Partner in allen Lebensphasen.

Wuestenrot © Wuestenrot

Wüstenrot - Ihr persönlicher Partner für langfristig gesicherten finanziellen Wohlstand in allen Lebensphasen.

Mit maßgeschneiderten Lösungen rund ums Sparen, Finanzieren, Vorsorgen und Versichern bietet Wüstenrot ein komplettes Dienstleistungsangebot aus einer Hand und ist damit bereits für mehr als 1,6 Millionen Österreicher ein starker Partner in allen Lebensphasen. Die Marke Wüstenrot genießt einen sehr hohen Bekanntheitsgrad und zeichnet sich durch Werte wie Vertrauen, Sicherheit und Seriosität aus. Die im kleinen schwäbischen Ort Wüstenrot geborene Idee hat mittlerweile europäische Dimension erreicht. Wüstenrot ist in sieben Ländern Europas vertreten – vor allem im osteuropäischen Raum.

Die Bausparkasse Wüstenrot. 

Pionier des Bausparens in Österreich.

  • Seit 1925 am Markt
  • Rund 1,3 Millionen Kunden
  • Jährlich rund 250.000 neue Wüstenrot
  • Bausparverträge (ca. 26 % Marktanteil)
  • Bereits für 1,5 Millionen Menschen Wohnraum geschaffen - 2011 war seit Bestehen das erfolgreichste Jahr in der Kerngeschäftssparte Finanzierung!

Die Wüstenrot Versicherung. Private Vorsorge und ertragreicher Vermögensaufbau

  • 1977 als Lebensversicherungs-AG gegründet
  • 2001 Erweiterung der Produktpalette um
  • Schaden- und Unfallversicherung
  • Rund 630.000 Kunden
  • Die Wüstenrot Versicherung zählt zu den „Top-10“-Versicherern Österreichs

    Rund 3.000 fachlich hervorragend ausgebildete haupt- und nebenberufliche Mitarbeiter im Verkauf und über 2.000 Mitarbeiter im Innendienst bieten den Kunden Betreuung in rund 130 Geschäftsstellen sowie direkt vor Ort - auch außerhalb von Banköffnungszeiten. Kooperationen mit vielen heimischen Banken und Versicherungen schaffen ein noch dichteres Servicenetz.


Datum: 07.04.2015

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Finanzierungstipps

Der Traum vom Eigenheim. Den haben Österreicher und Österreicherinnen längst nicht ausgeträumt. Auch im vergangenen Jahr ergaben Umfragen, dass dies weiterhin vielgehegter Wunsch ist. Die Tendenz geht daher klar zum Eigentum. Mehr als die Hälfte aller Bundesbürgerinnen und Bundesbürger wohnen bereits in ihren eigenen vier Wänden. Dennoch ist von diesen nur etwa die Hälfte mit ihrem Eigentum zufrieden. Die einen wünschen sich lieber ein eigenes Haus als eine Eigentumswohnung und umgekehrt.

Ein Hausverkauf bedarf gründlicher Vorbereitung: Bevor es auf die Suche nach potentiellen Abnehmern geht, muss der Zustand des gesamten Gebäudes geprüft und erfasst werden. Erst dann kann auch der Wert des Hauses festgestellt werden.

Welche speziellen Eigenschaften hat die Anlageform der Vorsorgewohnung? Und welche Nachteile sollten Ihnen neben aussichtsreichen Renditen und guter Kapitalanlegung bewusst sein?

Die Genehmigung eines Kredits ist von mehreren Faktoren abhängig. Schon vor dem ersten Beratungsgespräch sollten Sie ausloten, ob Ihre Lebenssituation die nötigen Voraussetzungen für eine gelungene Fremdfinanzierung bietet.

Ohne Fremdfinanzierung ist die Erfüllung des persönlichen Wohntraumes nur selten möglich. Bei der Finanzierungswahl und den Vertragsdetails sollten Sie auf jedes Detail achten, sonst kann es teuer werden. Hier die wichtigsten Tipps.