Finanzierungstipps - Gut beraten, gut finanziert

Spesenfallen, unkalkulierbare, variable Zinssätze oder riskante Fremdwährungskredite. Vor der Entscheidung für eine bestimmte Form der Fremdfinanzierung sollten Sie sich genau informieren. Wir haben die häufigsten Finanzierungsfehler und deren Vermeidung für Sie zusammengefasst.

Da dachten wir, niedriger geht nimmer, und schon senkt die EZB den Leitzins auf Null, also das absolute Minimum. So billig war europäisches Geld noch nie. Welche Folgen hat dies für uns private SparerInnen und wo sollten wir nun am besten investieren?

Beim Kauf auf Leibrente leistet der Käufer in regelmäßigen Abständen Zahlungen in vereinbarter Höhe an den Verkäufer, bis dieser stirbt. Mit dem Tod des Verkäufers geht die Immobilie in das Eigentum des Käufers über.


Ein Hausverkauf bedarf gründlicher Vorbereitung: Bevor es auf die Suche nach potentiellen Abnehmern geht, muss der Zustand des gesamten Gebäudes geprüft und erfasst werden. Erst dann kann auch der Wert des Hauses festgestellt werden.

Welche speziellen Eigenschaften hat die Anlageform der Vorsorgewohnung? Und welche Nachteile sollten Ihnen neben aussichtsreichen Renditen und guter Kapitalanlegung bewusst sein?

Die Genehmigung eines Kredits ist von mehreren Faktoren abhängig. Schon vor dem ersten Beratungsgespräch sollten Sie ausloten, ob Ihre Lebenssituation die nötigen Voraussetzungen für eine gelungene Fremdfinanzierung bietet.


Ohne Fremdfinanzierung ist die Erfüllung des persönlichen Wohntraumes nur selten möglich. Bei der Finanzierungswahl und den Vertragsdetails sollten Sie auf jedes Detail achten, sonst kann es teuer werden. Hier die wichtigsten Tipps.

Nach einem Urlaub im Süden fällt es vielen Menschen schwer, die Koffer zu packen und den Ferienort zu verlassen. Zu gerne würden sie noch länger dort bleiben. Eine Möglichkeit, um sich diesen Traum zu verwirklichen, besteht darin, sich ein Ferienhaus oder eine Wohnung in der Türkei zu kaufen. Da mit allen Ländern Europas ein Gegenseitigkeitsabkommen zum Immobilienerwerb abgeschlossen wurde, steht dies allen Urlaubern offen.

Rund die Hälfte aller Bauobjekte in Österreich sind Eigenheime. Allerdings unterscheidet sich die Anzahl von Bundesland zu Bundesland stark. Seit ein paar Jahren findet in Österreich deshalb eine heftige Diskussion um die Wohnbauförderung statt. Viele Politiker und Verbandsvorstände fordern vom Staat mehr regionale Fördergelder.

Planungssicherheit ist oberstes Gebot, wenn es um die Finanzierung von Wohnträumen geht. Wüstenrot hat die Lösung: KLICKMAL.AT

Die Auswirkungen der Finanzkrise werden für die Menschen mit einiger Verspätung auch in unseren Breiten spürbar: Altersabsicherungen wie etwa eine Lebensversicherung geraten für die Sparer zum Eigentor, die Niedrigzinsen führen dazu, dass das Ersparte auf der Bank vernichtet wird und an der Börse bahnt sich der nächste Crash an, da Kursentwicklung und Realwirtschaft in einer Weise auseinander klaffen, dass das Ende dieses "Booms" vorhersehbar ist. In Deutschland scheint es also sinnvoll zu sein, eine Immobilie zu erwerben.

Der Traum vom Eigenheim. Den haben Österreicher und Österreicherinnen längst nicht ausgeträumt. Auch im vergangenen Jahr ergaben Umfragen, dass dies weiterhin vielgehegter Wunsch ist. Die Tendenz geht daher klar zum Eigentum. Mehr als die Hälfte aller Bundesbürgerinnen und Bundesbürger wohnen bereits in ihren eigenen vier Wänden. Dennoch ist von diesen nur etwa die Hälfte mit ihrem Eigentum zufrieden. Die einen wünschen sich lieber ein eigenes Haus als eine Eigentumswohnung und umgekehrt.