Hochbeet richtig befüllen und bepflanzen

Obst, Gemüse und Kräuter können nur gedeihen, wenn die Erde, in die sie gesät oder gesetzt werden, gut ist. Worauf Sie bei der Befüllung und Bepflanzung Ihres Hochbeetes achten sollten, erfahren Sie hier.

Den ersten halben Meter bilden zerkleinerte Äste und Zweige, die mit Bioerde bestreut und mit umgedrehten Rasenziegeln oder etwa 20 cm Rasenschnitt, Häckselgut oder Stroh bedeckt werden. Dann mind. 10 cm gut abgelagerter Stallmist oder halb verrottetes Laub. Zum Schluss 20 cm Grobkompost und ganz oben 20 cm Feinkompost, gemischt mit schadstofffreier Bioerde.

Für alle, die keinen Garten bzw. Zugang zu diesen Materialien haben, empfiehlt sich spezielle Hochbeeterde, die das Wasser im besonders warmen Beet besser speichert und in optimaler Menge an die Pflanzen abgibt. Der Dünger ist bereits beigemengt, organisch und im Idealfall rein biologisch.

Obst, Gemüse, Kräuter – alles geht

In den ersten beiden Jahren ist die Erde in so einem Hochbeet am nährstoffreichsten. Daher empfiehlt es sich, in dieser Zeit besonders zehrende Pflanzenarten wie Zucchini, Tomaten, Kohl, Sellerie oder Gurken anzubauen. Dadurch wird eine Nitratanreicherung in der Erde vermieden, die Pflanzen können gut gedeihen. Im dritten Jahr können dann Schwachzehrer wie der Spinat oder unterschiedlichste Salatarten folgen.

Was die Bepflanzung generell angeht, sind Ihnen keinerlei Grenzen gesetzt. Von den wichtigen Küchenkräutern wie Schnittlauch, Petersilie, Majoran, Thymian oder Liebstöckl über verschiedene Gemüsesorten bis hin zu den süßen Verführungen wie Erd- oder Heidelbeeren, Ribisel und Pflaumen. Ja sogar Apfel- und Birnenbäumchen können ohne weiteres im Hochbeet auf der Terrasse oder dem Balkon kultiviert werden – greifen Sie zu den in letzter Zeit sehr häufig anzutreffenden, so genannten Säulenbäumchen. Eine Erneuerung der Beete wird übrigens erst nach etwa sechs Jahren notwendig.


AutorIn:

Datum: 10.04.2014

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben