Bepflanzung Archiv (78 Artikel) - Seite 4 von 7

Ein Kiesbeet passt in fast jeden Gartentyp. Wichtig ist, dass Sie dafür einen sehr sonnigen Platz wählen und die richtigen Pflanzen hineinsetzen. Dann wird Ihr Kiesbeet garantiert zum Hingucker im Garten. Hier die wichtigsten Infos.

Pflanzenschutz heißt, die Pflanze zu schützen. Um dies auf biologische Weise zu tun, sollten Sie die logischen Zusammenhänge in der Natur kennen und verstehen. Mit einem guten Pflanzplan können Sie so auch natürlich gegen Schädlinge und Schäden vorgehen.

Verdauung anregen und regulieren, Heißhungerattacken abwehren, entwässern, Stoffwechsel ankurbeln - unsere Gartenkräuter sind wahre Wundermittelchen, wenns ums Abnehmen geht. Finden Sie hier die wichtigsten "Diätpflanzen" und deren Wirkung.

Was ist Rollrasen, wie wird er gezüchtet und wie verlegt? Was macht der Profi und welche Arbeiten können Sie selbst übernehmen? Antworten gibt Ing. Günther Schranz, ein Fachmann in Sachen Grünlandanlage und -pflege.

Die Rosenzucht ist jahrhundertealt. Viele historische Sorten sind heute noch in den heimischen Gärten zu finden und erfreuen sich großer Beliebtheit.

Besonders schnell geht eine Rasensanierung ohne lästiges Umgraben vonstatten. Am besten, Sie beginnen in den nächsten Wochen mit den Arbeiten, dann ist ein perfekter Rasen im Sommer garantiert.

Zimmerpflanzen verschönern unsere Wohnräume, verbessern die Raumluft und unsere Lebensqualität, filtern Schadstoffe aus der Luft und sorgen für eine angenehme Luftfeuchtigkeit. Wie und wo sie ein besonders gutes und langes Leben führen, erfahren Sie hier.

Gegen jedes Leiden ist ein Kräutlein gewachsen. In der Natur, oft direkt vor der Haustüre im eigenen Garten finden sich mitunter gute Alternativen zur Schulmedizin. Wir haben ein paar Naturrezepte für Sie. Probieren Sie es aus!

Jede Pflanze braucht Wasser. Das ist auch dem laienhaftesten Hobbygärtner klar. Doch: Was muss wann und wie oft und wie viel gegossen werden? Und welchen Einfluss hat die Witterung? Wir haben für Sie die wichtigsten Grundregeln zum Thema gießen zusammengestellt.

Während die einen in ihrem Garten eine große Rasenfläche und eine puristische Bepflanzung bevorzugen, legen die anderen ihre Prioritäten auf eine üppige Bepflanzung. Dies lässt sich mit einem Bauerngarten hervorragend realisieren. Ihn richtig anzulegen, ist zwar nicht schwer, dennoch aber nicht zu unterschätzen. Wer bald blühende Blumen bewundern und eigenes Gemüse ernten will, sollte daher die Vorbereitung sorgfältig angehen.

Sie haben sich für eine grüne Grundstücksbegrenzung entschieden und die Pflänzchen sind auch schon gekauft. Dann geht es jetzt ans Einsetzen. Hier zeigt Ihnen der Gartenprofi, wie es funktioniert.