ISO-Massiv Pool problemlos selber montieren

Das ISO-Massivbecken präsentiert sich als durchaus preiswertes, problemlos montierbares Schwimmbadsystem mit optimaler Isolierung. Die Vorteile: hohe Steifheit und einfache Montage durch die bewährte Steckkonstruktion, einfaches Versetzen der Einbauteile.

Das ISO-Massivbecken präsentiert sich als durchaus preiswertes, problemlos montierbares Schwimmbadsystem mit optimaler Isolierung. Die Vorteile: hohe Steifigkeit und einfache Montage durch die bewährte Steckkonstruktion, einfaches Versetzen der Einbauteile. 5cm dicke, trittfeste Hakenfalzplatten bilden eine optimale Isolierung des Beckenboden, Bogensteine ermöglichen Römertreppen und individuelle Beckenformen, die besonders glatten Flächen machen aufwändiges Verputzen obsolet. Die Isolierung des ISO-Massivbeckens ist mit Werten bis zu 0,29k nahezu optimal.

Diese Bauart kann mit Fertigbeton bis 150cm Beckenhöhe maschinenbefüllt werden, die nachfolgende Komplettierung durch einen vorgefertigten PVC Innentank (möglich bei Standardformen ohne Stiegen) ist besonders preisgünstig. Das Einhängeprofil des Innentanks ermöglicht es dem stolzen Besitzer, den Innentank nach Verschleiß selbst auszutauschen. Die Lebensdauer der 0,8mm-Folie beträgt ca. 12 -15 Jahre. Becken mit Stufen und/oder Sonderformen werden mit 1,5mm dicker Gewebefolie vor Ort ausgekleidet.

 


AutorIn:

Datum: 24.07.2009

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Pool und Teich

Zwei Möglichkeiten: Ihr Pool ist in die Jahre gekommen und hat nun mit der einen oder anderen Blessur zu kämpfen, oder Sie möchten ein länger nicht benutztes Becken nun wiederbeleben. In beiden Fällen sollten Sie wissen, welche Schäden man wie beheben kann.

Erst das Zubehör verleiht dem Standard-Pool eine individuelle Note - und kann den Badespaß unter Umständen über die sommerliche Saison hinaus verlängern. Welche Dinge Sie unbedingt brauchen, und worauf man eher verzichten kann.

Abdeckungen für den Pool sind ein unbedingtes Muss. Sie schützen vor Schmutz, halten das Wasser warm und können sogar vor dem Ertrinken schützen. Finden Sie heraus, welche Ausführung am besten zu Ihnen passt.

Damit aus Ihrem Gartenteich auf Dauer keine bräunliche, übel riechende Pfütze wird, muss da und dort nachgeholfen werden. Wenn alles richtig läuft, halten sich die darin lebenden Organismen die Waage.

Nur in einem sauberen Schwimmbecken, macht das Baden Spaß. Aber wer will das Becken schon regelmäßig putzen? Delegieren Sie diese Arbeit doch an einen selbständigen und in der Erhaltung kostengünstigen Poolboy.

Der Pool ist ein wichtiges Gestaltungselement im Garten. Doch nicht nur die richtige Optik ist entscheidend: Auch Witterungsbeständigkeit und die Sicherheit müssen beachtet werden. Lesen Sie hier, worauf Sie bei Steinumrandungen für Ihren Pool achten müssen.

Eine Mischung aus Swimming-Pool und völlig naturbelassenem Biotop sind moderne Schwimmteiche. Ein Regenerationsbereich sorgt für die natürliche Aufbereitung des Wassers, und fügt sich harmonisch in das Gesamtbild ein.

Dieser Konstruktionstyp hat keine Ecken, ist daher einfach mittels Bodenstaubsauger zu reinigen. Eine einzelne Einlaufdüse reicht aus, um das Wasser kreisförmig - und damit auch den Schmutz wieder Richtung Einbauskimmer - umzuwälzen.