Terrassensteine aus Naturstein

Bei der Terrassengestaltung ist der Boden das Um und Auf. Dabei geht es Funktionen wie Langlebigkeit und einfache Pflege ebenso wie um das optische Erscheinungsbild des "verlängerten Wohnzimmers". Stein ist ideal, wenn das richtige Material gewählt wird.

Die Terrasse ist mittlerweile zum beliebten Wohnzimmer im Grünen geworden, bietet sie doch ein unvergleichliches Ambiente an sonnigen Frühlingstagen oder lauen Sommerabenden. Wer eine Terrasse plant, sollte der Bodengestaltung besonderes Augenmerk schenken: Terrassensteine und Terrassenplatten sollten nicht nur attraktiv sein, sondern auch zahlreiche wichtige Aufgaben erfüllen. So müssen sie witterungsbeständig, pflegeleicht, langlebig und robust sein. Eine Eigenschaft, die Steine für Terrasse und Außenbereich unbedingt aufweisen sollten, ist die Frostsicherheit.

Große Auswahl bei Terrassensteine für individuelle Gestaltungsmöglichkeiten

Eine Naturstein Terrasse bietet nicht nur ein überaus schönes Erscheinungsbild, sondern der Bodenbelag aus Naturstein verfügt auch über alle guten Eigenschaften, die man sich für die Gartenterrasse, die Dachterrasse oder den Balkon wünscht. Terrassensteine aus Naturstein gibt es in den verschiedensten Farben, Formen, Formaten und Oberflächen. Schlichte, sanfte Naturtöne wie beige oder grau und Terrassenplatten in großen Formaten verleihen der Terrasse ein großzügiges Ambiente, für eine lebhafte Terrassengestaltung stehen Pflastersteine und Terrassensteine zum Beispiel in Rot-, Gelb- oder Brauntönen zur Verfügung.

Terrassensteine: Diese Natursteine eigenen sich ganz besonders

Ein Klassiker bei Steinen im Außenbereich ist Granit, Granitpflaster sind überaus widerstandsfähig, witterungsbeständig und langlebig. Aber auch Sandstein, Travertin, Gneis, Quarzit oder Kalkstein wie Kalkstein Levante Crema sind ideal für eine Naturstein Terrasse. Ein ausgesprochen exklusives Ambiente auf der Naturstein Terrasse entsteht z.B. durch edlen Kristallmarmor.


AutorIn:

Datum: 18.11.2011

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Terrasse und Balkon

Sie steht auf der Terrasse oder in einer Ecke des Gartens. Sie ist einfach nur in den Rasen versenkt oder bekommt eine eigene Trittfläche. Die Gartendusche gibt es in verschiedensten Ausführungen. Abkühlung bringt sie aber immer!

Nicht nur im Innenbereich, auch im Garten oder auf der Terrasse, ja sogar an der Hauswand entlang müssen Höhenunterschiede überwunden werden. Doch welche Außentreppe ist die richtige und welche benötigen Sie wofür?

Teppiche für draußen, und wir sprechen hier nicht vom Fußabstreifer vor der Haustüre, sind stark im Kommen. Was die Materialien aushalten müssen und wie vielfältig das Sortiment inzwischen ist? Lesen Sie weiter.

Ob aus Aluprofilen oder in der Nurglasversion, der Sommergarten bietet Schutz vor Wind und Wetter, kann aber – dank Schiebe- oder Falttüren – auch völlig geöffnet werden. An Flexibilität ist er kaum zu überbieten.

Welches Material ist aktuell das beliebteste und warum? Welche Farben dominieren beim Balkonbau und wie sieht es mit den Geländern und Böden aus? Hier die Balkontrends.

Ess- und Wohnzimmer verlagern sich im Sommer nach draußen, auf den Balkon oder die Terrasse. Was die aktuellen Trends beim Einrichten und Gestalten von Balkonen sind, erfahren Sie nun.

Unzählig viele Forscher verschiedener Fachbereiche sind bereits der Frage nachgegangen: Wo lebt es sich denn eigentlich besser – in der Stadt oder auf dem Land? Eine ein-eindeutige Antwort konnte jedoch keiner finden, denn: Je nach Alter, Herkunft und Job unterscheiden sich auch die Ansprüche an den Wohn- und Lebensraum. Und das heißt: Für den Studenten ist ein Leben in der City, die nie schläft, das A und O. Die Familie mit Kindern sucht Ruhe und Unbesorgtheit auf dem Land.

Aus Holz lässt sich so einiges bauen im eigenen Garten. Von der stilechten Pergola über den Pavillon, der Platz für den Griller und die dazugehörige Sitzecke bietet, bis hin zur kleinen Gartenhütte, die als Lagerplatz für Geräte & Co dient.

Ob Stein oder Holz - damit alles für lange Zeit optisch schön und in einem guten Zustand bleibt, sollten Sie sich auch ab und an mit den Materialien im Freien beschäftigen. Hier die wichtigsten Tipps.