Wintergarten - Ein warmes Eck im Grünen

Auch der Innenausbau und die Einrichtung Ihres Wintergartens sollten gut geplant sein. Warme Wintergärten eignen sich besonders gut als Pflanzhaus.

Über einen perfekten Wintergarten entscheiden viele Details. ALCO bietet Ihnen deshalb umfassende Lösungskompetenz bei Beratung, Planung und Umsetzung Ihres Projektes. Vereinbaren Sie sich einen unverbindlichen Beratungstermin und überzeugen Sie sich selbst.

Fenster, gerade wenn sie nach Süden ausgerichtet sind, benötigen eine ordentliche Beschattung. Und ein Wintergarten hat sehr viele Fenster, die beschattet werden sollten. Einerseits um einer Überhitzung vorzubeugen und andererseits, um für Sichtschutz zu sorgen.


Ein Wintergarten erfüllt im technischen Sinn auch die Funktionen eines Sonnenkollektors und Glashauses.
An der Südseite eines massiv gebauten Hauses bildet ein Wintergarten eine Pufferzone, welche das einfallende Sonnenlicht als Wärmeenergie aufnimmt.

Der Wintergarten ist ein verglaster, begehbarer Anbau, der sich bei entsprechender Planung auch als Wohnraum nutzen lässt. Vorsicht ist bei den Anschlüssen geboten, damit der Wintergarten keine zu hohen Wärmeverluste zulässt.

Auch ein Wintergarten muss gelüftet werden. Dies kann manuell oder mittels eines cleveren Belüftungssystems erfolgen. Denn Überhitzung oder zu hohe Feuchtigkeit bis hin zur kleinen regenbedingten Überschwemmung tun weder dem Inventar noch den Pflanzen gut. Hier die Möglichkeiten.