Gartenarbeit via App: Gardena smart

Rasenmähen und Bewässern, Bodenfeuchte, Temperatur und Lichtstärke messen. Gardena macht mit seiner Smart App das Gartl’n zum Kinderspiel. Unser Produkt der Woche.

Die neue Gartenapp von Gardena spielt alle Stückerl -GartenbesitzerInnen und Technikfreunde wird’s freuen. Ausgestattet mit einem smart Sensor, smart Water Control sowie dem smart Sileno haben Gartenbesitzer über eine mobile App ihren Garten stets dabei und können die angeschlossenen Geräte damit ganz einfach kontrollieren und konfigurieren – auch von unterwegs. Zusätzlich liefert der smart Sensor aktuelle Messwerte wie Bodenfeuchte, Außentemperatur und Lichtstärke. So können nicht nur Bewässerungs- und Mähzeiten problemlos aufeinander abgestimmt, sondern auch aktuelle Witterungsbedingungen im Garten berücksichtigt werden.

Gardena © Gardena

Installation über das heimische Netzwerk

Das System wird mit Hilfe einer Schritt für Schritt Anleitung über den heimischen Router mit dem Netzwerk – wahlweise per WLAN oder LAN verbunden und im Haus platziert - ganz einfach via Plug-and-Play. Von dort aus kommuniziert es mit den anderen Gardena smart Geräten in Ihrem Garten. Sämtliche von den einzelnen Komponenten gesammelten Daten werden dann direkt an das smart Gateway übermittelt, welches diese dann an die App auf Smartphone und Tablet weitergibt.

So können GartenbesitzerInnen zu Hause und von unterwegs unkompliziert die Daten abrufen, stets mit ihrem Garten „in Verbindung“ bleiben sowie die angeschlossenen Geräte aus der Ferne steuern.

Gardena © Gardena

Weitere Informationen:


AutorIn:

Datum: 12.05.2016

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Produkt der Woche

Sie gelten als die meist verkauften Designerstühle überhaupt – die Plastic Chairs von Eames. Unser Liebling: der individuell konfigurierbare Vitra DSR – perfekt für Terrasse und Garten.

Der Übertopf ist aus Silikon, die Platte aus Eiche, Esche oder Nuss. Rein kann jede, nicht zu schwere Grünpflanze. Soweit, so normal. Warum wir Lyfe dann zu unserem Produkt der Woche gekürt haben? Weiterlesen!

Kommen bei Ihnen auch die Kinder nachts zu Besuch? Oder praktizieren Sie sowieso Co-Sleeping und "Eine Familie - Ein Bett" ist bei Ihnen Programm? Dann ist unser Produkt der Woche das Richtige für Sie.

Frisch von der Kölnmesse in Ihr Wohnzimmer. Dieses Designsofa von Cor würden wir schon nehmen. Reinfallen lassen und versinken, wie in einem riesigen Polsterkissen. Unser Produkt der Woche.

Schöner, filigraner, vielfältiger – die neuen Designs des Armaturenklassikers überzeugen in dezent minimalistischem und ausgesprochen edlem Design. Unser Produkt der Woche.

Feine Lichtleiter, die das Tageslicht nutzen und LED, um Energie zu sparen und durch Sonnenlicht eine einzigartige Atmosphäre zu schaffen. Lichtdesign zum Träumen.

Und nebenbei ein bisschen Fett verbrennen…Trampolinspringen ist ein extrem effizienter und dabei nicht sehr anstrengender Sport, der mit dem bellicon® immer und überall ausgeübt werden kann.