Tischlampe im „Antidesign“

Die fast willkürlich angeordnet wirkenden geometrischen Formen aus lackiertem Metall ergeben eines der Kult-Designobjekte der 1980er Jahre. Zum 100. Geburtstag ihres Designers – unser Produkt der Woche.

Diese Lampe namens Ashoka wurde 1981 vom Italo-Österreicher Ettore Sottsass entworfen. Der für seine industriellen Entwürfe, zum Beispiel Computer, Schreibmaschinen und Rechenmaschinen für Olivetti, berühmt gewordene Künstler wird heute noch für etwas ganz anderes verehrt: Sein Anti-Design, in dem stets Collage und Dekoration im Mittelpunkt standen und das als Provokation auf die allzu glatten Entwürfe der damaligen Zeit fungieren sollte. Sottsass, der dieses Jahr seinen 100. Geburtstag feiern würde, gilt bis heute als einer der bedeutendsten Designer seiner Zeit.

Schrill, bunt, anti

Die Tischleuchte Ashoka ist nur ein Beispiel für die typischen Entwürfe von Sottsass und seiner Memphis Group. Die Metalllampe wurde für die Kollektion Memphis Milano entwickelt und gilt nicht nur in Sammlerkreisen als eine der repräsentativsten und bekanntesten Lampen der Designerikone. Die in den knalligen Farben Gelb und Blau, kombiniert mit zurückhaltendem Rosè, Weiß und gedecktem Flaschengrün lackierte Tischlampe ist mit drei Leuchten ausgestattet und rund 85 Zentimeter hoch. Somit ist sie nicht nur als Tischlampe, sondern auch als kleine Stehlampe geeignet. Neben zahlreichen Auktionen von Museen, Kunsthändlern und im Netz, kann die Ashoka noch heute im Memphis Milano Store um satte 2.600 Euro gekauft werden.


AutorIn:

Datum: 07.08.2017

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Produkt der Woche

Sie gelten als die meist verkauften Designerstühle überhaupt – die Plastic Chairs von Eames. Unser Liebling: der individuell konfigurierbare Vitra DSR – perfekt für Terrasse und Garten.

Haben Sie Kinder? Oder sind Sie körperlich eingeschränkt? Ist Ihr Bad besonders klein oder untypisch geschnitten? Dann können Sie wohl auch nachvollziehen, was an einer Duschbadewanne so praktisch ist. Barrierefrei in schön – unser Produkt der Woche.

Der Übertopf ist aus Silikon, die Platte aus Eiche, Esche oder Nuss. Rein kann jede, nicht zu schwere Grünpflanze. Soweit, so normal. Warum wir Lyfe dann zu unserem Produkt der Woche gekürt haben? Weiterlesen!

Kommen bei Ihnen auch die Kinder nachts zu Besuch? Oder praktizieren Sie sowieso Co-Sleeping und "Eine Familie - Ein Bett" ist bei Ihnen Programm? Dann ist unser Produkt der Woche das Richtige für Sie.

Frisch von der Kölnmesse in Ihr Wohnzimmer. Dieses Designsofa von Cor würden wir schon nehmen. Reinfallen lassen und versinken, wie in einem riesigen Polsterkissen. Unser Produkt der Woche.

Schöner, filigraner, vielfältiger – die neuen Designs des Armaturenklassikers überzeugen in dezent minimalistischem und ausgesprochen edlem Design. Unser Produkt der Woche.

Feine Lichtleiter, die das Tageslicht nutzen und LED, um Energie zu sparen und durch Sonnenlicht eine einzigartige Atmosphäre zu schaffen. Lichtdesign zum Träumen.

Und nebenbei ein bisschen Fett verbrennen…Trampolinspringen ist ein extrem effizienter und dabei nicht sehr anstrengender Sport, der mit dem bellicon® immer und überall ausgeübt werden kann.