Baumeisterarbeiten bei der Sanierung

Wenn es sich bei den geplanten Adaptierungsleistungen nicht lediglich um oberflächliche Verschönerungen handelt, ist meist auch bei Sanierungen der Baumeister das Hauptgewerk.

Dabei werden z.B. folgende Arbeiten vom Baumeister erbracht:

  • Abbrucharbeiten Altbestand, Kanal, Altlastenbeseitigung und Baustoffrecycling
  • Erdarbeiten und Sicherung bei Erdarbeiten
  • Kanalisierungsarbeiten und Drainage-Arbeiten
  • Beton- und Stahlbetonarbeiten
  • Mauer- und Versetzarbeiten
  • Verputzarbeiten
  • Estricharbeiten
  • Rauch-, Abgas- und Lüftungsfänge
  • Abdichtungen gegen Feuchtigkeit,
  • Wärmedämmungen und sonstige Dämmungen
  • Baureinigung


Weisen Sie die Abbruch- oder Baufirma nochmals schriftlich darauf hin, dass sämtliche Auflagen (behördliche Auflagen, Vorschriften betr. Arbeitnehmerschutz, statische Auflagen usw., insbesondere aber Sicherungsmaßnahmen) unbedingt einzuhalten sind. Kommt es zu Unfällen oder Schäden so kann Ihnen nicht der Vorwurf gemacht werden, Sie hätten die ausführende Firma nicht darauf hingewiesen.


AutorIn:

Datum: 08.12.2012

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben