Schadensanierung - Schimmel, Feuchtigkeit und Schäden

Im Zuge einer Gebäudesanierung müssen auch die Wasseranschlüsse, sprich die Zu- und Ableitungsrohre, geprüft und dokumentiert werden. Reichen Dimension und Lage nicht aus, muss baulich ergänzt werden.

Wie lässt sich Schimmel am besten gleich ganz verhindern? Das 3-Säulen-Modell von Sto gibt Antworten: Es kombiniert drei effiziente Waffen gegen den Schimmel - eine effektive Innendämmung, den sorptiven Putz und das Innensilikat.

Klirr! Und schon ist es passiert - ein Glasbruch. Welche Möglichkeiten Sie haben, eine Scheibe mit Loch wieder zu reparieren und wann Sie um einen Tausch nicht herumkommen, erfahren Sie hier.


Dunkle Flecken an der Wand, modriger Geruch in der Luft? Bis Sie einen Schimmelbefall bemerken, hatte der Pilz schon viel Zeit, zu wachsen. Spätestens jetzt muss unbedingt gehandelt werden – und zwar professionell!

Trocken oder mit dem Hochdruckreiniger arbeiten, retten oder entsorgen? Je nach betroffenem Bauteil, Marerial und Oberfläche ist eine Brandsanierung möglich oder rentiert sich nicht. Hier erfahren Sie, was Sie selbst machen können, und wofür es Profis braucht.

Ob Wasserrohrbruch oder Hochwasser, laut Statistik ist jedes Gebäude alle 20 Jahre einmal von einem größeren Feuchteschaden betroffen. Welche Sofortmaßnahmen ergriffen werden müssen und wie nachhaltig saniert wird.

Wussten Sie, dass innerhalb weniger Stunden und ohne großen Aufwand Ihre alte Toilette durch eine neue ersetzt werden kann? Das Ergebnis: ein WC, das optisch wie technisch höchsten Ansprüchen genügt.


Zuverlässigkeit ist nur eines der entscheidenden Kriterien eines Abfluss-Systems: Moderne Technik und Materialien sorgen zudem für höhere Abflussleistung und langfristige Sicherheit.

Ob Wasserrohrbruch oder Hochwasser, laut Statistik ist jedes Gebäude alle 20 Jahre einmal von einem größeren Feuchteschaden betroffen. Welche Sofortmaßnahmen ergriffen werden müssen und wie nachhaltig saniert wird.