Innensanierung Archiv (40 Artikel) - Seite 2 von 4

Ist der Keller feucht, dann ist das Gebäude an seiner Basis erkrankt. Wir sagen Ihnen, war zu der Sanierungsmaßnahme Feuchteisolierung und Abdichtung gehört und warum sie so wichtig ist.

Im Zuge einer Gebäudesanierung müssen auch die Wasseranschlüsse, sprich die Zu- und Ableitungsrohre, geprüft und dokumentiert werden. Reichen Dimension und Lage nicht aus, muss baulich ergänzt werden.

Wärmedämmungen am Dachboden bzw. unter der Kellerdecke lassen sich auch nachträglich einfach realisieren. Warum sie so wichtig sind und wie vorgegangen wird.

Decken mit Rissen, Unebenheiten oder Flecken sind in Altbauten gang und gäbe. Dieses Ärgernis kann ohne viel Aufwand relativ schnell beseitigt werden. Hier, wie es funktioniert.

Klirr! Und schon ist es passiert - ein Glasbruch. Welche Möglichkeiten Sie haben, eine Scheibe mit Loch wieder zu reparieren und wann Sie um einen Tausch nicht herumkommen, erfahren Sie hier.

Durchgetretene Dielen, zerkratztes Parkett, ausgeblichene Oberflächen. Es gibt durchaus Möglichkeiten, Ihrem Holzboden wieder zur alten Schönheit oder einem ganz neuen Gesicht zu verhelfen. Wir sagen Ihnen, wie es geht.

Bei der Sanierung von Holztram- oder Holzbalkendecken geht es in erster Linie um den nicht oder nur gering vorhandenen Schallschutz. Die Sanierung einer solchen Decke ist in jedem Fall mit einem hohen Arbeitsaufwand verbunden.

Der Schallschutz in Holzdecken ist in der Tat ein wesentlich größeres Problem als z.B. der
Brandschutz. Vor allem tiefe Frequenzen werden besonders weit übertragen.
Holzbalkendecken gibt es in den verschiedensten Ausführungen.

Decken trennen die einzelnen Stockwerke und müssen die auftretenden Lasten ohne nennenswerte Verformung aufnehmen können. Dazu kommt ihre Aufgabe als Schall- und Wärmedämmer.

Andreas Illy vom Forschungs- und Prüfinstitut für Holz im Gespräch: Worauf kommt es bei der Holzbehandlung an? Worauf muss etwa ganz speziell bei Kindermöbel und im Kinderzimmer geachtet werden?

Als Lasur wird eine transparente oder halbtransparente Beschichtung aus lichtdurchlässigen Anstrichmitteln auf Holz bezeichnet. Die Lasur bietet einen Feuchte- und Schmutzschutz für Naturhölzer, hält die Poren offen und die Maserung sichtbar.

Eine rostbraune Brühe, die aus dem Wasserhahn kommt, teilweise sogar kleine Rostteilchen oder Metallstücke, die sich unters Leitungswasser mischen oder der Strahl, der nicht mehr als ein Rinnsal ist? Dann wird es Zeit für neue Leitungen.