40 Jahre Bauen+Wohnen in Salzburg

Sie ist die mit Abstand größte und bekannteste Baufachmesse im Westen unseres Landes und feiert heuer ihr 40jähriges Bestehen – ein Pflichttermin für alle Bau- und Sanierungswilligen!

470 Aussteller aus dem In- und Ausland, neun Themenwelten, ein immenses Rahmenprogramm und Jubiläums-Sonderangebote wie eine satte Kostenreduktion beim Kauf von Online-Tagestickets – die Bauen+Wohnen Salzburg bietet ihren BesucherInnen Top-Marken, Innovationen und Trends sowie die wichtigsten Informationen zu den Themen Bauen, Renovieren, Finanzieren und Energiesparen.

Themenmix vom Feinsten

Wer heutzutage baut, muss sich im Vorfeld mit vielen wichtigen Fragen auseinandersetzen, von der Bauweise bis zum Boden in der Küche. Hier gilt es, bei der immensen Fülle an Angeboten den Überblick zu behalten und sich den persönlichen Bedürfnissen entsprechend von echten Profis beraten zu lassen. Ob Wohnen & Einrichten, Energie & Heizen, Wohnart, Holzwelt, Wellness & Garten, Immobilien & Finanzen oder Home & Security – an den vier Messetagen gibt es zu jedem Thema rund ums Planen, Bauen und Sanieren die besten Unternehmen, Produkte und Dienstleistungen.

Umfangreiches Info-Rahmenprogramm

Täglich von 10 bis 16 Uhr gibt es im ORF Salzburg Café in der Halle 10 Gespräche und Vorträge mit Experten. Sicherheitstipps für Häuslbauer und Professionisten, Informationen von Holzbauexperten und Tischlern zu gesundem Wohnen mit natürlichen Materialien sind ebenso dabei wie Küchentrends und Infos zu verschiedenen Heizsystemen.

Weitere Infos, Tickets und Programm


AutorIn:

Archivmeldung: 24.01.2018

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Messen und Events

Anfassen erlaubt: Mit einem komplett neuen Konzept regte die Wohnen & Interieur 2016 ihre zahlreichen BesucherInnen zum sinnlichen Entdecken an. Wir waren für Sie vor Ort.

Die Bauen & Energie Wien gilt als Ostösterreichs größte Bau-, Sanierungs- und Renovierungsmesse. Mehr als 500 Aussteller präsentieren hier jedes Jahr ihre Neuheiten, aktuellen Angebote und Anregungen.

Bereits zum achten Mal feierte die Immobilienbranche ihren Ball in der Wiener Hofburg: Rund 2.300 Besucher tanzten bei musikalischem Rahmenprogramm und edlen Ambiente bis vier Uhr morgens.

Zum sechsten Mal lädt der Fachbereich Örtliche Raumplanung (IFOER) heuer zur Vortragsreihe ZUKUNFT STADT. Beiträge aus Forschung und Praxis ergänzen sich dabei zu einer kritischen Untersuchung einer möglichen Zukunft von Stadt.