Trends und Produkte der nächsten Bausaison

Die größte Baufachmesse im Süden Österreichs öffnet wieder ihre Pforten! Vom 18. bis 21. Jänner 2018 warten über 500 Aussteller mit Innovationen und Trends rund ums Bauen, Sanieren und Renovieren.

Häuslbauer und jene, die es bald werden möchten, haben heuer bereits zum 34. Mal die Gelegenheit ihr Traumhaus vom ersten Spatenstich bis zur Heizung komplett fertig zu bauen: zumindest in Gedanken.

In zahlreichen Hallen und am Freigelände präsentieren auf der Häuslbauermesse Graz über 500 Aussteller alles rund ums Bauen, Renovieren und Wohnen. Von der Finanzierung bis zur konkreten Planung können die interessierten BesucherInnen Produkte und Angebote direkt vergleichen. Wertvolle Tipps von Profis helfen dabei Zeit, Energie und Geld zu sparen.

Zahlreiche Top-Fachvorträge

Im Obergeschoß der Stadthalle gibt es zudem das ganze Messewochenende über kostenlose Fachvorträge verschiedenster Spezialisten. Hier erfahren Sie das Neueste zu Themen wie Heizen mit Holz, moderne Schwimmbadtechnik, Mauerwerkstrockenlegungsverfahren oder auch zeitgemäße Küchentechnologien.


AutorIn:

Datum: 16.01.2018

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Messen und Events

Die Bauen & Energie Wien gilt als Ostösterreichs größte Bau-, Sanierungs- und Renovierungsmesse. Mehr als 500 Aussteller präsentieren hier jedes Jahr ihre Neuheiten, aktuellen Angebote und Anregungen.

Bereits zum achten Mal feierte die Immobilienbranche ihren Ball in der Wiener Hofburg: Rund 2.300 Besucher tanzten bei musikalischem Rahmenprogramm und edlen Ambiente bis vier Uhr morgens.

Zum sechsten Mal lädt der Fachbereich Örtliche Raumplanung (IFOER) heuer zur Vortragsreihe ZUKUNFT STADT. Beiträge aus Forschung und Praxis ergänzen sich dabei zu einer kritischen Untersuchung einer möglichen Zukunft von Stadt.