Schallrechner: Wie laut ist Ihre Wärmepumpe?

Die Nachfrage nach Luft-Wasser Wärmepumpen steigt wegen ihrer geringeren Anschaffungs- und Betriebskosten stetig an. Die Betriebsgeräusche dieser Wärmepumpen können bei guter Planung auf ein Minimum reduziert werden. Mit einem Onlinetool können Sie jetzt die Schallimmissionen berechnen.

Wärmepumpen werden immer beliebter. Entscheiden Sie sich für eine Luft-Wärmepumpe, sollte das Thema Geräuschbildung in die Planung mit einfließen. Ein praktisches Online-Tool hilft Ihnen dabei. Der Verband Wärmepumpe Austria hat gemeinsam mit Sachverständigen und Experten aus den Bereichen Forschung, Akustik und Wärmepumpentechnik einen Schallrechner entwickelt, der ausführende Unternehmen und KundInnen bei der Planung und Positionierung von Wärmepumpen unterstützt.

Der Online-Rechner ermöglicht die Abschätzung der Lärmimmissionen von Luft-/Wasser-Wärmepumpen in Anlehnung bestehender Richtlinien und Normen zu den Nachtstunden bzw. Zeiten erhöhter Empfindlichkeit (22:00 Uhr - 06:00 Uhr) und der Berechnung des notwendigen Abstandes der Wärmepumpe zu schutzbedürftigen Räumen.

Und so funktioniert's

Ausgehend von der Schallleistung der jeweiligen Wärmepumpe werden verschiedene konstruktions‐ und aufstellungsbedingte Zu‐ und Abschläge verwendet, um die Schallimmission zu berechnen. Dabei wird überprüft, ob abhängig vom Abstand der Wärmepumpe, ein vorgegebener Immissionsschwellenwert (Unbedenklichkeitsschwelle) eingehalten wird bzw. welche Maßnahmen getroffen werden müssen, um eben diese Anforderung zu erfüllen. Der Rechner hat die Eckdaten und Werte sämtlicher Produkte jener Hersteller, die Mitglied im Verband Wärmepumpe Austria sind, bereits abgespeichert. Sie können aber natürlich auch direkte Eingaben tätigen. Folgende Einstellungen sind bei der Eingabe unter anderen zu treffen: die maximale Schallleistung lt. Hersteller, der Immissionsschwellenwert in dB (A), die Lage der Schallquelle, die Distanz (z. B. die Fenster am Nachbargebäude) in Metern oder auch die gegenseitige Beeinflussung mit anderen Anlagen.

Praktisches Tool für Installateure und Interessierte

Der Schallrechner richtet sich vorwiegend an PlanerInnen und Installateure von Wärmepumpen, kann aber
von jedem genutzt werden, der sich für eine hocheffiziente Luft/Wasser‐Wärmepumpe
interessiert.

Zum Online Schallrechner


AutorIn:

Archivmeldung: 17.05.2017

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben