wohnnet - Unternehmensgeschichte

Wohnnet begleitet Sie vom ersten Traum der Wohnraumveränderung bis zum endgültigen Wohlfühlen im neuen Heim. Wohnnet.at ist mit 450.000 Besuchern und über 8 Millionen Seitenaufrufen pro Monat Österreichs führendes Informationsportal für die Themen Bauen, Wohnen, Immobilien und Lifestyle.Wir gehen mit HäuslbauerInnen, SaniererInnen, MieterInnen und EigentümerInnen Schritt für Schritt durch alle Stationen des Vorhabens und begleiten sie bei der Erfüllung ihres Wohntraums und ihrer Wohnideen.

wohnnet wurde im Jahr 2000 als Wohnnet Service GmbH und als Ergebnis eines Joint-Ventures von Wüstenrot Bausparkasse und R&D Online, einer Tochter der ET Multimedia AG (heute Styria Media Group) gegründet. Als Sitemanager wurde Peter Erlebach kurz vor dem Start (September 2000) angeworben.

2004 gründeten Peter Erlebach 75 % und Johannes Heimhilcher 25 % die DMID Internet und Bauverlags GesmbH und kauften 60 % der Wohnnet Service GmbH; 2009 wurden 99 % der Unternehmensanteile der Wohnnet Service GmbH aufgekauft. Im Jänner 2010 kaufte der Schmutzer Verlag, ein Mitglied der deutschen Unternehmensfamilie Heise, 51% der Unternehmensanteile auf.

Im Juni 2013 wurden die restlichen 49 % an den Weekend Verlag verkauft. Im März 2015 schied der langjährige Geschäftsführer Peter Erlebach aus dem Unternehmen aus und wurde vom bisherigen Verlagsleiter Richard Mauerlechner als Geschäftsführer abgelöst. Im Zuge dessen wurde das Unternehmen auch in Wohnnet Medien GmbH umbenannt. Heute ist die Wohnnet Medien GmbH mit monatlich rund 500.000 LeserInnen in Print und rund 450.000 Unique Clients im Web das reichweitenstärkste Medienhaus zu den Themen Bauen, Wohnen, Immobilien und Sanieren.

Geschäftsfelder

Die Geschäftsfelder der Wohnnet Medien GmbH beruhen auf Ratgeber Informationen zu den Themen Bauen, Wohnen, Immobilien und Sanieren, auf Branchennews für die Immobilien- und Bauwirtschaft, auf einer Immobilienbörse sowie Print und elektronischer Publikation (Printverlag mit periodisch erscheinenden Druckwerken).

Weitere Informationen:


Datum: 03.03.2016

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben