Parrot Flower Power: App hilft bei Pflanzenpflege

Endlich einen grünen Daumen! Mit Hilfe einer App fürs Smartphone vergessen Sie künftig kein Gießen und Trocknen lassen mehr. Sie wissen, welche Pflanze am besten wo aufgestellt wird und wann Pflegemaßnahmen nötig werden, damit alles schön grünt und blüht.

"Parrot Flower Power" hilft allen, die keinen grünen Daumen haben bei der Pflege ihrer Pflanzen. Sensoren messen vor Ort ob Dünger, Wasser oder Licht fehlen. Per App bekommen Sie eine Benachrichtigung auf Ihr Smartphone, sobald Handlungsbedarf besteht.

Pflanzenpflege leicht gemacht

Die App beinhaltet eine Datenbank über rund 7.000 Pflanzen. Ist das Gerät platziert, muss die jeweilige Pflanze aus dieser Datenbank gewählt werden und schon stimmt die App die Gegebenheiten mit den Bedürfnissen Ihrer Blumen, Bäume, Sträucher oder Büsche ab. Die Sensoren in der Erde bestimmen anhand der elektrischen Leitfähigkeit die Feuchte des Bodens in Prozent sowie die Düngermenge. Die Temperatur wird sowohl in der Erde als auch der Luft gemessen. Außerdem misst ein Lichtsensor, ob die Pflanze genug Sonne bekommt.

Rechtzeitig handeln dank App

Sämtliche Daten werden zunächst per Bluetooth zur App übertragen. Von dort aus werden sie über WLAN oder mobiles Internet zum Parrots Cloud-Server geschickt. Dieser analysiert die Werte und teilt Ihnen mit, was die Pflanze gerade benötigt. Die App kann bis zu 256 Pflanzen gleichzeitig verwalten, die auch per GPS markiert und dann auf einer Karte angezeigt werden können. Die Sensoren sind in verschiedenen Farben zu je rund 50 Euro erhältlich. Die App gibt's für Apple und Android.

 


AutorIn:

Datum: 23.11.2016

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben