Dekorieren: Die nächsten Trends

Welche Farben, welche Materialien, welche Möbelstücke dürfen im kommenden Jahr in keiner hippen Wohnung fehlen? Hier unsere Lieblingstrends 2017.

Die Trendfarben 2016 waren Babyblau und Zartrosa, das Trendmaterial Kupfer, und unser Lieblings-Trendbaumaterial die Keramikfliese. Was in Ihren vier Wänden im kommenden Jahr nicht fehlen darf, erfahren Sie hier.

www.originalstyle.com © www.originalstyle.com

Heimelig mit Terrakotta und Kork

Warme Töne, mediterranes Feeling und eine angenehme Haptik, das macht die beiden Materialien Kork und Terrakotta aus. Ob als Boden- bzw. Wandbelag, oder doch nur in Form von kleineren Accessoires – ein Raum wird gleich gemütlicher, wenn sich diese Materialien darin finden. Gerade mit Kork lässt sich sehr viel machen – ob als Beistelltisch oder Hocker, als Untersetzer oder ganzer Boden – das natürliche Material darf 2017 einfach nicht fehlen!

www.miafleur.com © www.miafleur.com

Lieblingsfarbe: Dunkles Grün

Die passende Farbe sowohl für den Material- als auch den Metallmixtrend ist Grün in sämtlichen Schattierungen. Diese Farbe muss im kommenden Jahr unsere Wände zieren, als Vorhang, Zierkissen oder Couchbezug ins Zuhause einkehren oder als Accessoire wie Lampenschirm oder gläserne Bodenvasen ein bisschen Vintage und zugleich Edel verbreiten.

Kupfer nur noch im Mix

Aus dem rotgoldenen Trendmetall wird im kommenden Jahr ein Mix aus allem, was glänzt. Da werden Messingleuchter mit goldenen Schalen kombiniert, der silberne Bilderrahmen hängt direkt neben dem kupfernen Wandteller vom Flohmarkt. Bei allem Mischen sollten Sie es aber trotzdem nicht übertreiben und sich lieber auf ausgewählte Hingucker konzentrieren, als zu überladen.


AutorIn:

Datum: 26.09.2016

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Accessoires & Deko

Ein Raum ohne Uhr? Geht für Viele gar nicht. Der schnelle Blick an die Wand bringt nicht nur Gewissheit über die Zeit, so eine Wanduhr kann auch zum absoluten Designhighlight werden. Wir haben unsere Lieblingsstücke für Sie zusammengetragen.

Da Einrichtung und Farbwahl im Bad von heute immer zurückhaltender und dezenter werden, sollten Sie mit kleinen Accessoires die nötigen, auffrischenden Akzente setzen. Hier ein paar Ideen.

Auch wenn Duschen oder Baden alltäglich ist, kann daraus ein bisschen Luxus werden. Das richtige Licht und der passende Duft machen müde Geister munter oder sorgen für wohlige Entspannung.

Mit dem gestiegenen Interesse an der Essenskultur erleben auch Geschirrhersteller eine Renaissance. Einfach nur weiß und glatt löst kaum noch Begeisterungsstürme aus. Wir zeigen Ihnen die aktuellen Trends.

Für die einen ist es schlimmster Dekohorror für die anderen zuckersüßer Wohntraum. Über Geschmack lässt sich nunmal nicht streiten. Pünktlich zu Halloween präsentieren wir Ihnen unsere Wohn(alb)traum Top Ten. Viel Spaß!

Nichts ist in der Herbst- und Winterzeit so gemütlich, wie in kuschelige Decken eingehüllt auf dem Sofa rumzulümmeln. Doch welche Materialien sind geeignet - und beeinflussen Farben und Muster gar den Wohlfühlfaktor?

Wunderbarer Duft, angenehm warmes Licht, ökologische Bestandteile – handgefertigte Bienenwachskerzen sind etwas ganz Besonderes. Ob geknetet, gerollt oder gegossen – die Herstellung ist ganz einfach.

Ob Kissen, Decken oder Teppiche - mit Heimtextilien setzen Sie starke Akzente für stilvolles Wohnen und schaffen dazu noch spielend leicht Ihr ganz persönliches heimeliges Zuhause.