Hunde sicher im Auto – mit dem DOGSTYLER

Hunde sind unsere täglichen Begleiter, da ist ein sicheres Transportieren im Auto geradezu unumgänglich. Ganz gleich, ob Einkaufsfahrt, Trip in den Urlaub oder einmaliger Umzug – mit dem DOGSTYLER gibt es das passende Transportsystem dazu.

Sicherer Transport ihres Lieblings ist für HundebesitzerInnen eine Herzensangelegenheit. Zu Recht! Immerhin muss auch ein Vierbeiner im Auto so geschützt sein, dass bei einem möglichen Unfall die Verletzungsgefahr absolut minimiert wird. Und gerade bei längeren Fahrten wie Umzüge oder Urlaubsreisen ist ein sicherer und bequemer Hunde-Sitzplatz unumgänglich.

Optimaler Schutz für den Vierbeiner

Die Firma DOGSTYLER baut Transportsysteme, die nicht nur einem hohen Qualitäts- und Sicherheitsstandard genügen, sie werden auch an die Maße der jeweiligen Automarken bzw. an die Größe des Hundes angepasst. Das sorgt für optimalen Schutz. „Uns ist wichtig, dass die Sicherheit nicht nur das Ladungssicherungsgesetz erfüllt, sondern auch, dass unsere Produkte den Hunden eine effektive Chance geben, eine Vollbremsung oder einen Auffahrunfall verletzungsfrei zu überstehen“, erklärt die Eigentümerin, Karin Kothgasser. Darüber hinaus sorgen die Produkte von DOGSTYLER für höchste Hygieneansprüche: sie nehmen keine Gerüche an. Verantwortlich dafür sind spezielle Materialien, die sich zudem auch sehr simpel reinigen und aus dem Auto entfernen lassen. Selbstbewusst fasst Kothgasser zusammen: „Angesichts dieser positiven Merkmale gehören die Schondecken und gewöhnliche Transportboxen bald zur Gänze der Vergangenheit an.“

Weitere Informationen finden Sie hier.


AutorIn:

Datum: 25.07.2016

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Wohnen mit Haustieren

Es gibt sie inzwischen in jedem Bundesland und in jeder größeren Stadt – Hundepensionen, die für einen kürzeren Aufenthalt der Haustiere zur Verfügung stehen. Wir haben die besten Tipps, wie Sie sich und Ihren Vierbeiner auf den „Urlaub“ vorbereiten.

Ob Mensch oder Vierbeiner, gerade an sommerlichen "Hundstagen" lässt es sich im Garten am besten aushalten. Damit Sie und ihr treuer Gefährte gleichermaßen Entspannen können, sollten Sie unbedingt folgende Grundregeln beachten!

Obwohl sie als Diven der Tierwelt verschrien sind, sind Katzen meist sehr unkomplizierte Mitbewohner. Wir haben Ihnen ein paar Tipps für enstpanntes Miteinander zusammen gestellt.

Schlauer Fuchs oder Wackeldackel? Wie intelligent ist Ihr Hund? Testen Sie mit einfachen Tricks, ob Ihr treuer Freund eine Intelligenzbestie ist.

Bevor Sie sich einen Hund anschaffen, sollten Sie sich der Verantwortung gegenüber dem Tier sehr bewusst sein. Haustiere brauchen Pflege und Aufmerksamkeit. Beides kostet Zeit. Aber auch an Platz darf es nicht mangeln und neben dem täglichen Hundefutter kommen noch weitere Kosten auf Sie zu.

Die artgerechte Haltung von Hunden ist gesetzlich vorgeschrieben. Nach dem Gesetz heißt es: "Wer ein Tier hält, betreut oder zu betreuen hat, muss das Tier seiner Art und seinen Bedürfnissen entsprechend angemessen ernähren, pflegen und verhaltensgerecht unterbringen."