Mediclass: Top Behandlung in Bestzeit!

Wir halten uns fit, essen gesund und achten bei unseren Einkäufen auf nachhaltige Materialien. Doch was bringt's, wenn im Krankheitsfall nicht schnell geholfen wird? Überfüllte Arztpraxen stehlen nicht nur Zeit, sie verzögern auch die Behandlung. Haben Sie schon über die Mitgliedschaft in einem Gesundheitsclub nachgedacht?

Wir kennen das alle: verschnupfte Nase, dicker Schädel, Schüttelfrost. Die Krönung: stundenlanges Warten beim Arzt und das Gefühl, Sie gehen dank der "Bakterienschleudern", die sich um sie herum dem gleichen Schicksal beugen müssen, noch kränker aus der Praxis als Sie es eh schon waren.

Alles unter einem Dach

Für alle, die das satt haben und die ein paar Euro mehr in Ihre Gesundheitsversorgung investieren wollen, ist der Gesundheitsclub Mediclass eine interessante Alternative: Günstiger als die meisten Privatärzte, genießen Sie mit einer Jahresmitgliedschaft zahlreiche Vorteile: schnelle Terminvereinbarung, kurze Wartezeiten und das alles in einem Haus.

Umfassende Vorsorgeuntersuchung inklusive

In der Mitgliedschaft enthalten ist auch eine umfassende Vorsorgeuntersuchung. Dabei werden Sie an einem Tag in einem Zug vom Scheitel bis zur Sohle untersucht und müssen nicht für jedes Fachgebiet die Praxis wechseln und verschiedene Termine vereinbaren.

Empfehlenswert

Ein Teil der Behandlungsgebühren, die vor Ort anstehen - die Höhe hängt von der Krankenkasse des Patienten ab - wird von der Kasse übernommen. Um die Einreichung kümmert sich Mediclass. Ein persönlicher, unangekündigter und unerkannter Test hat gezeigt: Tatsächlich, nach etwa drei Minuten im Wartezimmer wurde ich von der freundlichen Dermatologin begutachtet und genau diagnostiziert. Auch die Verrechnung mit der Krankenkasse funktionierte problemlos und kostet keinen Fingerzeig. Einen Termin konnte ich telefonisch schon für den nächsten Tag vereinbaren.

Link:
Mediclass


AutorIn:

Datum: 24.04.2015

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Gesund Leben

Sie erfreuen nicht nur Augen und Nase, sie bieten auch kulinarische Genüsse. Essbare Blüten sind Dekoration und vor allem – nahrhaft und gesund! Hier ein Überblick.

Ein Bad in der Wanne tut schon richtig gut – etwa abends, nach einem anstrengenden Arbeitstag. Wir haben sieben wunderbare Tipps, wie Sie aus einem Bad in der Wanne einen kurzen Wellnessurlaub machen.

Verunreinigte Luft in Innenbereichen wie Büros, Arbeitsplätzen oder dem eigenen Wohnraum ist eine der Hauptursachen für Erkrankungen am menschlichen Immunsystem.

Es muss nicht immer der Supermarkt oder das eigene Beet sein - Wildkräuter und Wildobst erleben ein Revival. Gut so! Denn es ist kaum zu glauben, wie viel essbares am Wegesrand oder auf Freiflächen wächst.

ZImmerpflanzen werten unsere Räume nicht nur optisch auf, sie wirken auch wie natürliche Luftfilter. Welche von ihnen helfen, Schadstoffe in Innenräumen unschädlich zu machen und so für eine gesündere Raumluft sorgen? Hier ein Überblick.

Sie spielen in den unterschiedlichsten Einrichtungsstilen eine wichtige Rolle und ihre Vorteile sind unumstritten: Zimmerbrunnen, deren fließendes Wasser eine beruhigende Wirkung hat und die das Raumklima deutlich verbessern.

Feinstaub, Schimmelbildung oder schädliche Ausdampfungen von Farben können auf Dauer der Gesundheit erheblich schaden. Die Ursache liegt meistens schon bei der Planung des Objekts.

Der Hochsommer ist die aktivste Zeit der Stechmücken. Ideales Brutklima sind starke Regenfälle gefolgt von Hitze, wie es in den letzten Jahren immer häufiger vorkommt. Wie Sie sich gegen die Plagegeister wehren können, erfahren Sie hier.

Frische Luft brauchen wir für unser Wohlbefinden. Sie liefert nicht nur den lebensnotwendigen Sauerstoff, sondern verschont uns auch vor ungesunden oder gar giftigen Stoffen. Lesen Sie jetzt, wie Sie Ihre Raumluft langfristig verbessern!